UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!


#141

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 17.05.2011 17:08
von acte • 585 Beiträge

Bei uns soll das Wetter ab morgen auch wieder angenehm warm werden. Aber der Regen musste ja unbedingt sein.


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#142

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 18.05.2011 07:13
von Regina • 116 Beiträge

Ja, der Regen war herrlich und wichtig.
Aber jetzt freue ich mich auch gerade über den Blick in den sonnendurchfluteten Garten und die obligatorische Mittagspause (Arbeiten und Ausruhen) im Garten. Büro im Haus ist schon was Herrliches

nach oben springen

#143

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 20.05.2011 09:12
von Solarteur • 315 Beiträge

Regina, das stimmt.

Aber immer mal wieder vergesse ich das. Nicht nur in Deutschland, sondern auch hier, wenn mir auffällt, dass ich schon knapp 2 Wochen nicht am Meer war und wenig "urlaubsmäßiges" unternommen habe.

Aber schon kurz danach bekomme ich etwas aus dem Bekanntenkreis mit, sehe einen Bericht im TV oder (wenn wir eher Winter haben) fällt mir morgens ein, dass ich mich noch mal umdrehen kann und nicht bei Wind, Wetter oder gar Schnee im Dunklen in die Stadt fahren muss.

Das Büro im Haus stand damals von Anfang an fest - selbst so ein Existenzgründungs-Berater wollte mir damals davon abraten, "weil ich sonst nichts absetzen könnte...." Davon abgesehen, dass ich es anteilig ja dennoch absetze, muss mir niemand die ersparten Kosten an Zeit und Aufwand ersetzen und die echte Pause während der Arbeit.

Wünsche einen schönen Tag.


weniger ist mehr...

nach oben springen

#144

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 20.05.2011 18:41
von Regina • 116 Beiträge

Wenn ich mir vorstelle, ich müßte wieder täglich 1,5 Stunden auf die Arbeit fahren (mit Kombi aus Bus, Bahn, Straba)...ich glaube vorher würde ich...naja weiß nicht genau was. Es würde mir aber sicher was einfallen.
Und damit es nicht so weit kommt, stehe ich auch brav jeden Morgen kurz nach sechs auf...(naja, halb sieben kanns im Winters schon mal werden).
Dafür darf ich dann Mittags...Ihr ahnt es schon.

nach oben springen

#145

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 20.05.2011 21:59
von Jonas • 615 Beiträge

Ich fahre im Sommer 4 Tage die Woche jeden Tag 45 Min zur Arbeit und 45 zurück,
mit dem Rad. Am Musiktag fahre ich meist U-Bahn, sonst komme ich nach der
Arbeit nach ca. 1h Rad bei der Musik an und bin eher erledigt als musikalisch ...
Aber manchmal mache ich auch das: an solchen Tagen sind es ca. 2,5 h Rad ...
Um zu wenig Bewegung kann ich jedenfalls nicht klagen, und durch den Garten
(Gemüseacker) kam auch noch mal was dazu (pumpen am Brunnen, jäten, hacken ...).

In tiefes Erstaunen versetzen mich immer die Fitness-Studios,
die auf meinem Weg liegen: da sitzen Leute drinnen und strampeln kollektiv,
und das auch noch im Schaufenster. Für mich schlicht unverständlich,
wie man dafür auch noch Geld hinlegen kann und das zusätzlich
zum Arbeitsweg machen will. Verstehe ich nicht.

nach oben springen

#146

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.05.2011 08:41
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ich bin in der glücklichen Lage, dass meine Arbeitsstelle zu Fuß erreichbar ist (na ja, nicht immer hat die Nähe Vorteile...). Morgens ist es zwar nicht immer so einfach zu gehen (weil, ständig bergauf - ca. 20 bis 25 Min., je nach körperlicher Verfassung[wink], aber bei Dienstschluss geht es dafür stetig bergab[smile]. Im Winter ist es morgens sehr, sehr schwierig voranzukommen. Ich gehe um 6.50 Uhr aus dem Haus und, ich kann davon ausgehen, dass die Vielzahl der Anwohner da noch nicht ihrer Pflicht der Schneebeseitigung nachgekommen sind (wenn überhaupt). Im letzten Winter habe ich einiges an Wadenmuskeln zugelegt, weil ich die Beine ganz schön hoch bekommen musste, um überhaupt voranzukommen. Ich könnte auch mit dem Bus fahren, aber, ich kann mir nichts Schlimmeres vorstellen, als morgens mit zig Menschen in einem Bus "zusammengefercht" zu werden (die Busse sind um diese Uhrzeit immer völlig überfüllt!). Eigentlich gibt es nur Positives, wenn man, so wie ich zu Fuß gehen kann. Ich bekomme täglich meine Frischluft, wir sparen ein weiteres Fahrzeug ein (aus meinem Freundes- u. Bekanntenkreis sind wir die einzigen, die mit einem Pkw auskommen!!) und, meiner Fitness kommt es auch zugute. Unschön wird es, wenn Winde/Sturm oder tagelanger Regen ein "zu-Fuß-gehen" schon recht abenteuerlich werden lassencrazy].

nach oben springen

#147

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.05.2011 08:43
von Pilgermutter • 90 Beiträge

Der vorherige Beitrag stammt von mir. Ich habe vergessen einzuloggen (ist ja auch noch früh am Morgen, da vergesse ich schon mal was!


Musik ist die wahre allgemeine Menschensprache.
Karl Julius Weber, (1767 - 1832), deutscher Jurist, Privatgelehrter und Schriftsteller

zuletzt bearbeitet 21.05.2011 08:44 | nach oben springen

#148

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.05.2011 08:53
von Regina • 116 Beiträge

"In tiefes Erstaunen versetzen mich immer die Fitness-Studios"
Mich auch. Wie armseelig ist das denn, wenn ich viel Geld dafür zahlen muß, mich in so einem stinkenden Raum abzuplagen...völlig sinn- und zweckentleert (naja Bewegung und Muckis sind ja auch was Schönes).

Mit dem Radl bin ich auch häufig auf die Arbeit gefahren.
Die Strecke ist sogar sehr schön, von uns an der Wertach (unser Klein-Flüsschen) entlang bis zu meiner damaligen Arbeitsstelle.
Wenn ich ordentlich reingetrampelt habe, hats unwesentlich länger gedauert, als öffentlich.
Ich fands nur nicht so toll, dort komplett verschwitzt anzukommen.
Und wenn ich langsam geradelt bin, dann hat's mir zu lange gedauert.
Das ging eh nur im Sommerhalbjahr.
Es kam ja häufig vor, daß ich Überstunden machen mußte.
Und alleine im Dunklen an der Wertach heim radln hatte ich wirklich keinen Bock.
Aber es gab auch Kompromisslösungen, z.b. nur bis zum nächsten Bahnhof mit dem Radl...
Aber so wie jetzt ist besser.

nach oben springen

#149

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.05.2011 09:36
von Solarteur • 315 Beiträge

Fitness-Studio:

meine LG hat das vor Jahren entdeckt und ist dort 2 - 4 x die Woche!

Ich verstehe vor allem nicht, weshalb sie (wie die Allermeisten) die früher 2500 und heute 800 m mit dem Auto fährt, um dort dann auf einem Cross-Trainer, Laufband oder Stand-Rad - auf der Stelle zu treten... Nur bei Super-Wetter (aber bitte nicht zu heiß) wird mal geradelt.

Da sie auch hier täglich ihre Übungen alleine macht, kann es am "Gemeinsamen" nicht liegen...


weniger ist mehr...

nach oben springen

#150

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.05.2011 12:01
von acte • 585 Beiträge

Ich kann der Rackerei in der Mucki-Bude auch nichts abgewinnen. Ich bewege mich lieber in der Natur - zugegebenermaßen bei schlechtem Wetter weniger gern.


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#151

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.05.2011 13:37
von Jonas • 615 Beiträge

Ich hatte neulich andernorts schon geschrieben:

Tips (zum Fahrradfahren):
1) im Winter Spikes (seitdem fahre ich wieder mehr im Winter)
2) immer ein Regencape (faltbar) dabei, auch wenn gerade kein Regen ist (mit Regen-Cape/Poncho schwitzt man nicht so wie mit Regen-Jacke/Hose): Gewitterschauer? Kein Problem.
3) Ersatzhose und -socken im Büro (falls es stark regnet und an die Füsse weht)
4) gute Regenschuhe (gibt wenig gefütterte halbhohe Gummistiefel, in denen man nicht so schwitzt/friert) und normale Schuhe/Sandalen im Büro als Ergänzung
5) Sonnenbrille gegen Mückenflug
6) Satteltaschen: Entlastung der Schultern, weniger schwitzen, mehr Kapazität (für warme Kleidung in der Übergangszeit oder einen Einkauf auf dem Weg))
7) Wenn möglich variable Griffmöglichkeiten am Lenker (aufrecht/gebeugt, weit/eng, ...)
8) Lieber ein gutes Fahrrad 20 oder 30 Jahre lang, als alle paar Jahre ein neues minderwertiges
9) Evtl. Faltrad, dann kann man es bei Nachmittag/Abendgewittern/Glatteis/Neuschnee oft (prüfen!) kostenlos in den öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen.

Liegeräder und Trikes (3-Liegeräder) sind mir zu niedrig: ich hab mal einige Trikes ausprobiert (im Winter nicht umfallen), aber leider ...
http://www.traumvelo.de
Naja, sind eh sehr teuer (zumindest die richtig guten) und Spikes am normalen Fahrrad tun es auch.

nach oben springen

#152

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 22.05.2011 17:01
von Regina • 116 Beiträge

Liegeräder stelle ich mir furchbar vor:
- wegen der fehlenden Übersicht
- wegen der komischen Haltung und Genickstarre
- aus Angst nicht so gut gesehen zu werden
- weil sie nicht so geländegängig sind (ich sehe die Dinger nie im Wald auf Schotterwegen)

Oder sind das alles Vorurteile?
Müßte man vielleicht wirklich mal ausprobieren.
Aber wenn dann will ich das gleich mit Solardach haben.

nach oben springen

#153

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 20.07.2011 06:46
von Anke • 287 Beiträge

Guten Morgen!

In der Hoffnung, dass hier mal wieder ein wenig mehr passiert wollte ich Euch allen einen schönen Start in den Tag wünschen. Das Wetter ist ja leider (zumindest hierin Essen) nicht sonderlich sommerlich. Aber vielleicht wird das ja nochmal was. Es kann ja nicht für immer grau, nass und unangenehm windig bleiben...


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen

#154

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.07.2011 10:23
von Solarteur • 315 Beiträge

Buongiorno,

tja so hatte ich mir meinen deutschen Sommer auch nicht vorgestellt - während auf meiner Insel seit Wochen wieder überall die Feuer toben.

Andererseits musste es nach diesem extrem sonnigen und trockenen Frühjahr irgendwann mal Wasser von oben geben. Blöd war nur, dass es genau letzte Woche begann, als wir eine Kanalverstopfung hatten. Ergebnis: in 24 Stunden 3 x jeweils ca. 300 - 600 l im Keller (Bad, Flur, HK), die wir aber zum Glück "erwartet" hatten - standen also mit Tüchern (als Sperre) und Schippen mit Eimern bereit, um es simultan wieder hinaus zu schaffen. Max-Stand 3 cm. auch wenn nur unserer eigene Hinterlassenschaft, war es dennoch eklig. 218 Euro später war das Problem behoben...

Samstag war aber tolles Grillwetter, zu dem die Cousine an ihrem Geburtstag einlud - mit gepackten Koffern, da an diesem Tag ihr Kind auf die Welt kommen sollte. Wir waren alle gespannt, aber bis heute ist noch nichts passiert.Liegt evtl. an der "Reife": 42...


weniger ist mehr...

nach oben springen

#155

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.07.2011 12:45
von Anke • 287 Beiträge

Autsch, das hört sich aber nicht nach der schönsten Freizeitbeschäftigung an. Gut, dass Ihr so gut vorbereitet wart...

Bekommt Deine Cousine mit 42 ihr erstes Kind? Das wäre mal ein neues Argument, das ich der nervigen Familie entgegnen könnte, dann hätte ich nämlich sogar noch ganze 10 Jahre Zeit mit dem Kinder kriegen ;-)


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen

#156

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 21.07.2011 13:04
von Solarteur • 315 Beiträge

Ja - und das war alles andere als geplant... soll aber alles bis auf die Verzögerung 100% optimal verlaufen!


weniger ist mehr...

nach oben springen

#157

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 22.07.2011 07:27
von Anke • 287 Beiträge

Na dann drück ich mal mit die Daumen


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen

#158

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 24.07.2011 09:26
von Solarteur • 315 Beiträge

Die Nachrichten dieses Wochenendes machen mich sehr traurig.

Der wohl mindestens fahrlässig selbst herbeigeführte Tod von Amy Winehose ist dabei "hinnehmbar".

Das, durch einen Blonden/Blauäugigen verursachte, Massaker aber nicht. Ich wollte gestern abend eigentlich etwas Lustiges im TV sehen, dann war mir aber erst einmal nicht mehr danach. Muss man zukünftig immer und überall mit Wahnsinnigen rechnen und alles absichern?


weniger ist mehr...

nach oben springen

#159

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 24.07.2011 10:52
von Anke • 287 Beiträge

Dieses Wochenende ist irgendwie der Horror schlecht hin... Am Freitag zwei schlimme dramatische Unfälle hier in Essen und dann dieser Spinner in Oslo. Wie kann man so viele Menschen so kaltblütig umbringen? Der hat wohl vorher auch noch ein Manifest mit 1516 Seiten verfasst. Die ganze Aufmerksamkeit, die ihm jetzt durch die Medien zu teil wird ist genau das was der wollte....
Einfach nur schrecklich!!!!!!!!!!!!!!!


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen

#160

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 28.07.2011 09:51
von Solarteur • 315 Beiträge

Anke, kann es sein, dass alle anderen schon seit viiiielen Wochen in Urlaub sind?

Ich hoffe, Du hast in Essen nicht auch den Keller voll gehabt.

Seit gestern ist meine Nichte, per Kaiserschnitt und mit knapp 2 Wochen Verspätung, auf dieser Welt.

Lasst sie uns erhalten...


weniger ist mehr...

zuletzt bearbeitet 28.07.2011 17:06 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).