UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!


#181

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 12.08.2011 12:09
von acte • 585 Beiträge

Um alle Unklarheiten zu beseitigen, Thomas hat recht, es ist natürlich mfazzi.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende - bei uns wird es leider verregnet sein, aber mit Sonne im Herzen wird es wohl gehen. . Liebe Grüße! Annette


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

zuletzt bearbeitet 12.08.2011 12:11 | nach oben springen

#182

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 13.08.2011 10:47
von Jim Bob • 494 Beiträge

Hallo zusammen,
wollte mich mal kurz aus dem Urlaub zurückgekehrt melden. Trotz Urlaub im Norden hatte ich hervorragendes Wetter nicht zu warm, nicht zu kalt, nicht zu nass und nicht zu trocken.

@solarteur, herzlichen Glückwunsch zu Nachwuchs in eurer Familie (ist dir tatsächlich wie aus dem Gesicht geschnitten -hihi- ) !

@große Schwester, dass mit deiner Freundin tut mir sehr leid! Sei ganz fest gedrückt!

Was noch bleibt ist kurz die Welt retten!


+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

nach oben springen

#183

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 13.08.2011 16:20
von acte • 585 Beiträge

Liebes Bruderherz,
wie schön, Dich Verschollenen hier wieder zu lesen. Ich habe Dich wirklich vermisst. Schnief! Es freut mich zu hören, dass Dein Urlaub ein Erfolg war. Danke auch für Dein Mitgefühl - natürlich umarme ich Dich ebenso fest.
Deine große Schwester Mary Ellen


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#184

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 08.10.2011 12:03
von Solarteur • 315 Beiträge

Obwohl ich wieder auf der Insel verweile und den in Deutschland begonnenen Spätsommer hier noch weiter genießen darf (selbst der ab heute angekündigte Einbruch fällt nur auf 22° ab), habe ich mal wieder herein geschaut und 2 Solar-Themen eingestellt. Schade, dass nicht mehr los ist und einige Superaktive völlig spurlos verschwunden sind. Dabei wird doch aktuell gar nicht demonstriert oder?

Da jede Medaille seine 2 Seiten hat, muss ich aber anfügen, dass hier Regen ganz dringend nötig wäre. Sogar meine Kakteen sehen erbärmlich aus. An die sonst hier jetzt voll einsetzende Pilzjagd ist überhaupt nicht zu denken- genauso wenig wie an ein Bad im See - der ist nämlich halbleer.



Wünsche den Verbliebenen einen schönen Herbst!


weniger ist mehr...

nach oben springen

#185

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 08.10.2011 12:37
von acte • 585 Beiträge

Ja, lieber Thomas, hier ist wirklich "tote Hose", was ich sehr bedaure. Aber hier fast ganz allein zu sein, macht nicht wirklich Spaß.
Die Zeit finde ich aber sehr spannend, ich verfolge mit großem Interesse die zunehmenden Bürgerproteste in Europa und momentan besonders in den USA. Mir macht das Hoffnung, dass sich vielleicht doch mal was zum Positiven hin ändert.
Dir wünsche ich eine angenehme Zeit auf Deiner Insel. Das Wetter hier ist z.Z. äußerst bescheiden.


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#186

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 09.10.2011 14:24
von Jonas • 615 Beiträge

Das mit den USA finde ich auch spannend. Ist das der amerikanische Frühling?

Die haben auch noch andere spannende Entwicklungen, im Gardening-Bereich: http://www.ucsusa.org/food_and_agricultu...ket-forces.html

nach oben springen

#187

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 09.10.2011 18:41
von acte • 585 Beiträge

Ausgesprochen interessant, lieber Jonas. Diese Entwicklung halte ich für zwingend notwendig. Hoffentlich denkt die Menschheit endlich um. Im Internet treffe ich auf immer mehr Menschen, die ein Interesse daran haben, zur regionalen Versorgung zurückzukehren. Hoffen wir also auf einen Bewusstseinswandel.


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#188

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 09.10.2011 18:50
von Jim Bob • 494 Beiträge

Wann werden die Menschen bei uns endlich auf die Barrikaden gehen?


+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

nach oben springen

#189

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 09.10.2011 19:46
von Jonas • 615 Beiträge

Auch hier in München gibt es demnächst einen Community Garden: http://www.o-pflanzt-is.de
und auch schon bestehende städtische Parzellen wie die Krautgärten, wo ich dieses Jahr erstmals eine hatte,
( siehe Garten (CSA, Community Garden, Krautgarten, ...)
und vor lauter Begeisterung ein Forum (nur für die Krautgärtner gedacht) gemacht habe
und private Initiativen (z.B. http://www.unserland.info/projekte/sonnenaecker ).

Und es gibt schon lange in Deutschland die 1 Million Schreber-Gärten.
Artikel mit interessanten Zahlen zum Gärtnern in Deutschland:
http://www.focus.de/kultur/leben/gemuese...aid_403481.html

Mein Traum: eine Software, die besser spekuliert, als alle Finanzhaie und alle existierende
Handels-Software (da steck oft ausgeklügelte Mathematik dahinter), und die einfach die Welt
kauft, Stück für Stück. Am Schluss, wenn ihr alles gehört, gibt man es in eine Almende GmbH e.V.,
bei der jeder Erdenbürger eine nicht verkäufliche Stimme hat.

Leider ist das ein Traum, aber vielleicht erobern sich die 99% ja die Macht von den 1% zurück
und es geht auch ohne Traum. Wobei das nicht reicht, wir Menschen müssen uns alle grundlegend
ändern: wir Reichen sowieso (weniger und nachhaltiger) und die Armen auch (mehr und nachhaltiger).

Ich hoffe immer noch auf einen globalen Frühling, auch wenn es nur sehr teilweise so aussieht,
als könne so etwas passieren ...


zuletzt bearbeitet 09.10.2011 19:47 | nach oben springen

#190

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 09.10.2011 19:47
von acte • 585 Beiträge

Ich hoffe sehr bald, lieber Jim Bob. Für den 15.10. ist in vielen Städten so einiges geplant. Bin mal gespannt. Lieben Gruß von Deiner alten Schwester.


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#191

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 12.10.2011 16:01
von Anke • 287 Beiträge

Huhu,

endlich mal wieder ein klein wenig Leben in der Bude Ich hoffe, dass es hier wieder ein wenig lebhafter wird! Hatte in der letzten Zeit viel zu tun und die nächsten Wochen sehen nicht viel ruhiger aus, aber ich schaue sicher immer mal rein!!!!

Liebe Grüße


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen

#192

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 12.10.2011 17:23
von acte • 585 Beiträge

@Jonas: Diesen Traum teile ich mit Dir. Ein bisschen sieht es ja schon nach Veränderung aus. Hoffen wir das beste.
Danke auch für die eingestellten Links. Besonders die Aussaat- und Pflegetipps für Gemüse können mir im nächsten Jahr eine Hilfe sein. Da will ich mich mal an ein bisschen Gemüse ranwagen.


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#193

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 12.10.2011 17:23
von acte • 585 Beiträge

@Anke: Schön, wieder von Dir zu lesen. Und .... arbeite nicht zuviel, das Leben ist kurz.


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#194

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 12.10.2011 19:12
von Jonas • 615 Beiträge

@Acte: Ich mache ab nächster Saison für die Krautgärten ein kleines Forum (nur für die Krautgärtner ): dafür mache ich einen Erfahrungsbericht meiner ersten Saison (geht bis Mitte November): ich stelle dann hier auch einen Link ein. Dort sammle ich auch jetzt schon Material für den Garten (Links, Bücher, Foren). Evtl. übernehmen die Krautgärten das Forum auch selber, gibt angeblich ein Gespräch mit dem Kommunalreferat darüber im Oktober (dann wäre zwar mein Aufwand umsonst, aber ich hätte immerhin erfolgreich angeregt, ein Forum bei denen zu etalieren: wäre auch ok). Ich glaube aber eher, dass denen das zu viel Aufwand wäre und es so bleibt.


zuletzt bearbeitet 13.10.2011 11:19 | nach oben springen

#195

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 12.10.2011 21:07
von acte • 585 Beiträge

Lieber Jonas, Dein Forum werde ich mit Interesse besuchen und Deine Einträge dort verfolgen. Herzlichen Dank für den Link. Und ganz liebe Grüße in meine Lieblingsstadt München (wo ich leider lange nicht mehr war).
Annette


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#196

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 13.10.2011 10:17
von Anke • 287 Beiträge

@ Annette

Ja da hast Du wohl recht das Leben ist zu kurz! Wenn sich erst mal ein paar Sachen wieder eingespielt haben, dann ist es auch schnell wieder stressfreier


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen

#197

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 13.10.2011 14:33
von acte • 585 Beiträge

Dann muss ich mir ja keine Sorgen machen.


"Die Dogmen wechseln, und unser Wissen ist trüglich..."

Arthur Schopenhauer

nach oben springen

#198

RE: Plauder-Thread in der Plauderecke

in Plauderecke 13.10.2011 18:21
von Anke • 287 Beiträge

Liebe Annette,

um mich doch nicht

Sei ganz lieb gegrüßt!


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen

#199

Konservativ

in Plauderecke 06.12.2011 22:47
von Jonas • 615 Beiträge

>Spiesser

Als Spießbürger oder Spießer werden in abwertender Weise engstirnige Personen bezeichnet, die sich durch geistige Unbeweglichkeit, ausgeprägte Konformität mit gesellschaftlichen Normen, Abneigung gegen Veränderungen der gewohnten Lebensumgebung auszeichnen.

Der Begriff geht auf die im Mittelalter in der Stadt wohnenden Bürger zurück, die ihre Heimatstadt mit dem Spieß als Waffe verteidigten und damit im Gegensatz zu den in der Vorstadt wohnenden Pfahlbürgern standen. Später wurden eher ärmere Bürger so benannt, die, nur mit einem Spieß bewaffnet, bei den städtischen Fußtruppen Dienst taten. Der Spieß als Waffe war relativ günstig herzustellen und zugleich gegen die adligen Ritterheere des Hoch- und Spätmittelalters effizient einzusetzen (siehe Pikeniere). Er verhalf Bürgern und Bauern in den Bauern- und Hussitenkriegen zu hohen Siegen in den Schlachten gegen die adlige Kavallerie. Ab dem 16. Jahrhundert waren die Bürger den im Formationskampf ausgebildeten Landsknechten und später den ersten stehenden Heeren unterlegen, die mit Schusswaffen bewaffnet waren.


...

http://de.wikipedia.org/wiki/Spießbürger

In diesem Sinne bin ich sehr spiessbürgerlich: ich will engstirnig nicht, dass die Welt zu viel verändert wird, insbesondere nicht zerstört, durch gentechnische Verseuchungen, Atommüll, Gifte, Ungerechtigkeit, Klimawandel, ... Von mir aus verändern kann man dagegen die Finanzspekulation (abschaffen), und andere zerstörerische Dinge mehr. Ich bin also ein richtig sturer, engstirniger Konservativer, ich will die Welt bewahren. Bei den Konservativen kommt's ja drauf an, was sie bewahren wollen: ihren Profit und die Möglichkeit zur Ausbeutung von Mensch und Natur oder die Natur, die Gerechtigkeit ...


nach oben springen

#200

RE: Konservativ

in Plauderecke 07.12.2011 10:18
von Lisadill • 744 Beiträge

ich finde man sollte da aufpassen und dem Begriff Spiesser nicht auf ein Podest verhelfen.
Im Allgemeinen steht Spiesser eben fuer antiprogressives Denken,bewahren kann man m.E.heute nur wenn man gleichzeitig kreativ und bescheiden handelt.Spiessertum tötet das lebendige im Menschen durch die vielen falschen Tabus ab.
Ein harter Geist kann sich nicht gut um die wahren Bedürfnisse kümmern.
Wir brauchen kein Korsett sondern die Fähigkeit loszulassen was uns schadet und frische Ideen für neue Gestaltungsmöglichkeiten.IMHO.
Lebensfreude und Lebensbejahung ist nicht grad das was man von einem Spiesser erwarten kann.Ohne bejahung des Lebens will man ja wohl nichts schonen und erhalten und pflegen..ich sollte jetzt aufhören...grummel.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).