UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!


#161

Klima: Woher kommen und wohin gehen die CO2-Emissionen

in News 14.06.2013 11:03
von Jonas • 615 Beiträge
zuletzt bearbeitet 14.06.2013 11:04 | nach oben springen

#162

Klima/Boden: CO2 in den Boden: für das Klima und die Bodengesundheit

in News 14.06.2013 23:40
von Jonas • 615 Beiträge

...
Each year, 12 million hectares of land, where 20 million tonnes of grain could have been grown, are lost to land degradation. In the past 40 years, 30 percent of the planet's arable (food-producing) land has become unproductive due to erosion. Unless this trend is reversed soon, feeding the world's growing population will be impossible.
...
The world's 3.4 billion ha of rangeland and pastures has the potential to sequester or absorb up to 10 percent of the annual carbon emissions from burning fossil fuels and cement production, estimates Ólafur Arnalds, a soil scientist at the Agricultural University of Iceland.
...
http://www.trust.org/item/20130531154627-q1fcy
---
Siehe auch: Konferenz zu diesem Thema: http://scs2013.land.is/


zuletzt bearbeitet 14.06.2013 23:41 | nach oben springen

#163

Klima: Chinesische Akademie der Wissenschaften distanziert sich von Leugner-Institut Heartland

in News 15.06.2013 07:32
von Jonas • 615 Beiträge

Die Propaganda des Heartland-Institute soll hier nicht wiederholt werden.
Stattdessen die Stellungnahme der chinesischen Akademie der Wissenschaften:

...

"The Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) issued four assessment reports synthesizing scientific findings on climate change. The most recent report, released in 2007, was IPCC AR4, which found that most of the observed increase in globally averaged temperatures since the mid-20th century is very likely (>90%) due to the observed increase in anthropogenic greenhouse gas concentrations, represents the consensus scientific opinions on international climate change studies. Yet, as with any academic topic, there are still differing viewpoints and debates on the causes, facts, impacts and trends in climate change."

"In order to help Chinese researchers to understand different opinions and positions in debates on climate change, at the end of 2011, we contact The Heartland Institute, the publisher of these two reports."

"The work of these translators, organizations and funders has been in the translation and the promotion of scientific dialogue, does not reflect that they agree with the views of NIPCC"

...

http://www.skepticalscience.com/heartland-cas-fantasy.html


zuletzt bearbeitet 15.06.2013 13:06 | nach oben springen

#164

Klima: Politische Massnahmen, um die Emissionen zu begrenzen ...

in News 18.06.2013 11:58
von Jonas • 615 Beiträge

Im deutschen Wahlkampf geht es um Soziales und Geschwindigkeit, um explizite Regulierung statt CO2-Handel (gescheitert):
http://www.klimaretter.info/politik/hint...r-wahlprogramme

In den USA will die Citizens Climate Lobby eine Kohlenstoff-Steuer, die gleichverteilt an alle Bürger (pro Kopf) ausbezahlt wird.
Das scheint mir (neben den Problemen bei Import/Export von Güter und der Qualität von CO2-Berechnungen, die dann plötzlich
nicht mehr nur für Idealisten interessant sind, sondern bares Geld bedeuten ...?) auch ein möglicher Weg zu sein, um die
politische Barriere der Konservativen zu beseitigen, und sozial wäre es auch (Gleichverteilung bei der Auszahlung).
Die Berufsleugner und die Fossil-Profiteuere kann man nicht überzeugen, die werden leiden müssen, ebenso wie die Verschwender.
http://www.skepticalscience.com/CCL-push...d-dividend.html


zuletzt bearbeitet 18.06.2013 12:38 | nach oben springen

#165

Klima: Langzeitexperiment des Helmhotz-Institutes

in News 20.06.2013 13:01
von Jonas • 615 Beiträge

http://www.handelsblatt.com/technologie/...nt/8380114.html

Wobei ich mich frage, ob mit 15 Jahren Experiment-Dauer die Pflanzen nicht einfach im Freien stehen lassen könnten ... :-(

nach oben springen

#166

Klima: Weltbank: Turn down the Heat II (Climate Extremes, Regional Impacts, and the Case for Resilience)

in News 20.06.2013 13:03
von Jonas • 615 Beiträge

The scientists tell us that if the world warms by 2°C -- warming which may be reached in 20 to 30 years -- that will cause widespread food shortages, unprecedented heat-waves, and more intense cyclones. In the near-term, climate change, which is already unfolding, could batter the slums even more and greatly harm the lives and the hopes of individuals and families who have had little hand in raising the Earth's temperature. Urgent action is needed to not only reduce greenhouse gas emissions, but also to help countries prepare for a world of dramatic climate and weather extremes.” World Bank Group President Jim Yong Kim, June 2013

http://www.worldbank.org/en/news/press-r...-for-resilience

nach oben springen

#167

Klima: 35 Grad in Alaska (mehr als in Miami)

in News 23.06.2013 01:30
von Jonas • 615 Beiträge

Wie bei uns: Frühlingsanfang sehr kühl, dann sehr warm ... (dann wieder sehr kühl bei uns ...)
Der schwächer werdende Jetstream lässt grüssen? ... ( Klima (7) )

http://www.climatecentral.org/blogs/all-...-continue-16131

nach oben springen

#168

Klima: Goodbye Miami

in News 23.06.2013 12:44
von Jonas • 615 Beiträge

Goodbye, Miami

By century's end, rising sea levels will turn the nation's urban fantasyland into an American Atlantis. But long before the city is completely underwater, chaos will begin


http://www.rollingstone.com/politics/new...-drown-20130620

nach oben springen

#169

Klima: Bill McKibben, 350.org, Film "Do the math"

in News 24.06.2013 22:50
von Jonas • 615 Beiträge

Sehr emotionale Kampagne. Leider zurecht.

Film OmU. (Download, Info, ...: http://math.350.org )

nach oben springen

#170

Klima: CO2-Steuer (ca. "Fee and Dividend"), Erfahrungen aus British Columbia (Kanada)

in News 28.06.2013 10:55
von Jonas • 615 Beiträge

British Columbia is the only jurisdiction in North America with a revenue-neutral carbon tax that taxes greenhouse gas emissions (GHGs) from individuals and businesses alike. The tax was announced in February 2008 and was implemented in July 2008 at a rate of $10 per tonne of CO2, rising in $5 annual increments to the current price of $30/tonne. It is designed as a revenue-neutral tax, meaning that all carbon-tax proceeds collected by the government are returned in the form of income tax cuts and rebates. The tax is now raising over C$1.2 Billion per year, about C$270 per person, and the proceeds are distributed roughly equally between personal and business tax reductions.
...
The Economist reported in 2011 that the BC carbon tax was "a winner". Since then, the results have continued to improve.
...


http://www.skepticalscience.com/BCCarbonTax.html


zuletzt bearbeitet 28.06.2013 10:57 | nach oben springen

#171

Klima: 21 Percent of Homes Emit 50 Percent of CO2

in News 30.06.2013 12:50
von Jonas • 615 Beiträge

Not all homes pollute equally—even in the relatively homogeneous world of a mid-sized town in Switzerland. A study of a village of 3,000 finds that 21 percent of households belched half the town's greenhouse gases. The biggest factors running up the carbon tabs of the disproportionate polluters: the size of their houses and the length of their commutes. Airline travel wasn't factored into this research.
...


http://www.motherjones.com/blue-marble/2...-50-percent-co2

nach oben springen

#172

Klima: Der geologische Kohlenstoffzyklus

in News 03.07.2013 12:06
von Jonas • 615 Beiträge

In der Klima-Community wird das auch "Weathering Thermostat" genannt: in geologischen Zeiträumen werden Überschüsse/Defizite immer wieder durch Verwitterung/Sedimentierung bzw. Vulkanismus beseitigt/aufgefüllt, und das Kohlenstoff-basierte Leben spielt in diesem Kreislauf eine wichtige Rolle als Puffer-Kohlenstoffspeicher.

Für die Frage des Überlebens der globalen, arbeitsteiligen industriellen Zivilisation sind diese Zeiträume freilich nicht relevant, da zählt nur, ob wir es schaffen, die Meeresspiegel nicht soweit ansteigen zu lassen, dass die Basis des Welthandels nicht mittel- bis langfristig in den Fluten versinkt.

http://www.skepticalscience.com/weathering.html


zuletzt bearbeitet 03.07.2013 12:15 | nach oben springen

#173

Klima: WMO Report: The global climate 2001-2010

in News 05.07.2013 11:17
von Jonas • 615 Beiträge
nach oben springen

#174

Klima: Wuppertal Institut fordert Paradigmenwechsel für die internationale Klimapolitik

in News 05.07.2013 11:19
von Jonas • 615 Beiträge

Als Teil der Diskussionen um ein neues internationales Klimaabkommen,
das bis 2015 abgeschlossen werden soll, hat die Europäische
Kommission eine Stakeholderkonsultation durchgeführt, an der sich
das Wuppertal Institut beteiligt hat. In dem eingereichten Beitrag
wird ein Paradigmenwechsel in der internationalen Klimapolitik
empfohlen. Es wird angeregt, dass die Staaten die verbreitete Annahme
überprüfen sollten, dass ein Zielkonflikt zwischen Klimaschutz und
wirtschaftlicher Wohlfahrt besteht. Das Konsultationspapier empfiehlt,
den mengenbasierten Ansatz zu überprüfen, auf dem die Klimapolitik
bisher weitgehend beruht und andere Formen von Verpflichtungen zu
sondieren, die keine Befürchtungen auslösen, als "Deckel auf die
wirtschaftliche Entwicklung" zu wirken: die Umsetzung von Politiken
wie z.B. der Ausbau bestimmter klimafreundlicher Technologien, die
Verbesserung der Energieeffizienz, die Beschränkung der Nutzung und
Förderung fossiler Brennstoffe, oder die direkte Bepreisung von
Emissionen. Die stärkste Mobilisierung politischer Unterstützung
könnte möglicherweise erzielt werden, indem Verpflichtungen als
gemeinsame internationale Anstrengung gefasst werden, bis zu einem
bestimmten Datum einen universellen Zugang zu nachhaltigen
Energiedienstleistungen herzustellen. Eine Pressemitteilung und das
Dokument finden Sie unter:

http://wupperinst.org/info/details/wi/a/s/ad/2253/

nach oben springen

#175

Klima: Antarktisches Eis

in News 07.07.2013 16:27
von Jonas • 615 Beiträge

Antarctic flood produces 'ice crater' (260km2 * 70m):

http://www.bbc.co.uk/news/science-environment-23144184

nach oben springen

#176

Klima: James Hansen: Fossil fuel addiction could trigger runaway global warming

in News 15.07.2013 00:25
von Jonas • 615 Beiträge

Without full decarbonisation by 2030, our global emissions pathway guarantees new era of catastrophic climate change

http://www.guardian.co.uk/environment/ea...-global-warming

---
Man kann nur hoffen, dass Hansen zu pessimistisch ist.

nach oben springen

#177

Klima: CSLFD (Climate Science Legal Defense Fund)

in News 16.07.2013 00:37
von Jonas • 615 Beiträge

Legale Unterstützung durch anti-wissenschaftlich angegriffene Wissenschaftler:
http://climatesciencedefensefund.org
---
Ist das schon wieder die Inquisition?
Anscheinend ja: Glauben und Geschäftsinteressen
über belegbare und überprüfbare Fakten.


zuletzt bearbeitet 16.07.2013 00:45 | nach oben springen

#178

Klima: Klimawandel versus Evolution

in News 18.07.2013 12:44
von Jonas • 615 Beiträge

Climate Change Outpaces Evolution, And Some Species Won't Be Able To Keep Up, Researchers Say

http://www.huffingtonpost.com/2013/07/16..._n_3604280.html

nach oben springen

#179

Klima: Peak Holz

in News 20.07.2013 01:09
von Jonas • 615 Beiträge

...
"Das Holz besser im Wald lassen"

Mit dem Wechsel des Energieträgers ist der Fokus völlig falsch gesetzt. Es sollte nicht so stark darum gehen, WAS wir verbrennen, sondern WIEVIEL wir verbrennen.

Dazu vielleicht eine Zahl: Laut Umweltbundesamt könnte bis 2020 ein Viertel des Primärenergieverbrauchs eingespart werden, und zwar ohne Komforteinbußen. Wollte man diese 25 Prozent nicht einsparen, sondern durch Bioenergie ersetzen, müsste man den gesamten Holzeinschlag Europas dafür verheizen! Das Potenzial von Biomasse wird allgemein überschätzt. Sie kann ein kleiner und sinnvoller Beitrag in einem Energiesystem sein, aber wenn man sie ohne Rücksicht auf die Rohstoffquelle fördert, führt das zu einer Ausplünderung unserer Landschaft.
...


http://www.klimaretter.info/umwelt/hinte...im-wald-lassenq

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).