UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Ölvorkommen kleiner als angenommen

in Jim Bobs Umzug 04.03.2011 13:32
von Jim Bob • 494 Beiträge

7.4.2010

Britischer Experte zeigt falsche Annahmen auf
Die britische Telegraph berichtet von einer Studie von David King, Prof. an der Universität von Oxford und ehemaliger Regierungsberater. Nach Angaben der Studie sind die Ölreserven wahrscheinlich um etwa einen Drittel weniger als angeommen. Es sei allgemein bekannt, dass die OPEC ihre Vorräte höher angebe, in bisherigen Statistiken, auch in jenen der Internationalen Energie Agentur (IEA) oder diverser Ölfirmen, wie BP werde dies jedoch noch immer nicht berücksichtigt.

King meint, dass die konventionellen Reserven nicht wie bisher angenommen, 1.150 bis 1.350 Milliarden Barrel (1 Barrel = 157 Liter), sondern nur 850 bis 900 Milliarden Barrel wären. Gehen wir von der jetzigen Förderung von ca. 86 Millionen Barrel pro Tag aus, so reicht das Öl max. 29 Jahre und nicht 40-43 Jahre. Er berechnet, dass wahrscheinlich schon 2014 der Bedarf vom Angebot am Markt nicht mehr gedeckt werden kann, da der Energiebedarf weltweit nach wie vor steigt, sind Probleme vorprogrammiert.

www.telegraph.co.uk/finance/newsbysector/energy/oilandgas/7500669/Oil-reserves-exaggerated-by-one-third.html

Quelle: http://www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1049445

Berücksichtigt man diese Studie wird ganz schnell klar wie absurd die Einstellung des Greenpeace "Verkehrsexperten" Herrn Lohbeck* und neuerdings auch von einem Herrn Resch** der deutschen Umwelthilfe ist, erst einmal den Verbrennungsmotor sparsamer zu machen anstatt auf Elektromobilität zu setzen.

Das diese Einstellung nicht Zielführend sein kann zeigt neben der Studie auch der Vergleich der Effektivität der beiden Antriebsarten, wo das Auto mit Verbrennungsmotor gerade mal rd. 8% der Rohölenergie in Form von Bewegung auf die Straße bringt, sind es beim Elektroauto 77%. Energieeffizienz !

Zu alledem kann ich das Elektroauto problemlos mit regenerativ erzeugtem Strom versorgen, beim Spritauto ist das in Gänze unmöglich, da mir die notwendige Anbaufläche gar nicht zur Verfügung steht.

http://www.unendlich-viel-energie.de/de/...end-decken.html

* Greenpeace Förderung eingestellt
** Interview mit Herrn Resch: http://www.zeit.de/auto/2010-04/resch-elektroautos


+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

zuletzt bearbeitet 04.03.2011 13:49 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).