UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Gemeinwohl Ökonomie

in Politik und Wirtschaft 04.12.2012 00:49
von Jonas • 615 Beiträge

http://www.gemeinwohl-oekonomie.org/uber-uns/gwo-in-3-min/

Hört sich interessant an.

Z.B.:

Laut einer Umfrage der Bertelsmann-Stiftung vom Juli 2010 wünschen 88 Prozent der Deutschen und 90 Prozent der ÖsterreicherInnen eine „neue Wirtschaftsordnung“. Die Gemeinwohl-Ökonomie beschreibt zentrale Elemente eines sozialeren, ökologischeren und demokratischeren Ordnungsrahmens für die Wirtschaft. Die in Österreich enstandene Idee breitet sich seit Oktober 2010 international aus. Dem Dogma der „Alternativlosigkeit“ des gegenwärtigen Wirtschaftsmodells wird ein konkreter und gangbarer Zukunftsweg entgegengesetzt, ohne in die historischen Extreme Kapitalismus und Kommunismus zurückzufallen. Bis Ende 2011 unterstützen fast 500 Unternehmen aus 13 Staaten die Initiative. 2012 werden rund 200 die Gemeinwohl-Bilanz, das Herzstück des Modells, erstellen. Regionale „Energiefelder“ und Umsetzungsgruppen bilden sich in immer mehr Staaten. Hier sind die – ständiger Diskussion unterworfenen – Eckpunkte:

http://www.gemeinwohl-oekonomie.org/wp-c...mmenfassung.pdf

(Muss ich erst genauer lesen, trotzdem schon mal ...)

nach oben springen

#2

RE: Gemeinwohl Ökonomie

in Politik und Wirtschaft 04.12.2012 10:11
von Lisadill • 744 Beiträge

ist auf jeden Fall interessant..z.b.
Gefühlskunde als Unterrichtsfach für Kinder könnte hilfreich sein. Was noch wichtig wäre IMHO sind Elternschulen. Denn die frühkindliche Entwicklungsphase ist das emotionale Fundament im Leben eines Menschen,da erleiden aber viele Kinder verletzungen die die weitere Entwicklung in schädliche Bahnen lenken. Das ist doch vermeidbar wenn die Eltern aufgeklärt werden über die Bedürfnisse und RECHTE von Babys und Kleinkindern.
(Kindheitsforschung-auch klapse schaden(!))

Was mir fehlt ist die Solidarität mit den armen Ländern der Welt. (fairkauf z.b.)

vielleicht hab ich da was nicht verstanden und du/jemand klärt mich da auf.

nach oben springen

#3

RE: Gemeinwohl Ökonomie

in Politik und Wirtschaft 14.12.2012 15:48
von Christian Silberhorn • 29 Beiträge

Heute Abend 19.00 Uhr in Hamburg!

Eine Veranstaltung Zur Gemeinwohlökonomie in Hamburg am 14.12.2012

„Gemeinwohl optimieren“ statt „Gewinne maximieren“ - Gemeinwohlökonomie: Auf dem Weg zu einer neuen Wirtschaftsform

Rudolf-Steiner-Haus
Mittelweg 11-12
20148 Hamburg
Deutschland
Beginn:
Fr, 14.12.2012, 19:00 Uhr

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach neuen wirtschaftspolitischen Ansätzen, die gemeinwohl- und beteiligungsorientiert sind. Ein Ansatz dazu ist das Konzept der
Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) von Christian Felber.

Er versucht ein Modell zu entwickeln, welches an einer sozial-ökologischen Marktwirtschaft anschließt und diese weiterentwickeln kann.

Der Vortrag bietet einen Einstieg in den Ansatz der Gemeinwohl-Ökonomie für Wirtschaftsakteure und an dem Konzept
Interessierte. Weiterhin ist die Gründung eines
Initiativkreises / Energiefeldes GWÖ geplant.

Wir freuen uns auf Christian Felber, Wirtschaftuniversität Wien, Initiator des Konzeptes der Gemeinwohl-Ökonomie.

Eintritt: 10 € / erm. 5 €

Eine Veranstaltung im Rahmen der Hamburger Utopie-Wochen 2012/2013

Veranstalter: Hamburger Netzwerk Grundeinkommen und Rudolf-Steiner-Haus

Anmeldung hier:
https://www.xing.com/events/gemeinwohl-o...ftsform-1170248

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).