UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Veto gegen neues brasilianisches Regenwald-Gesetz

in Umweltschutz 09.12.2011 12:15
von Jonas • 615 Beiträge

The Amazon rainforest is facing its biggest threat ever. Damaging changes to Brazil's Forest Code - the main laws protecting the rainforest - were just approved by Brazil's Senate. These changes open up the Amazon to rampant deforestation and we now stand to lose more of this amazing ecosystem to destruction.
Soon the only thing standing between the Amazon and the chainsaws will be Brazilian President Dilma Rousseff, who can veto these changes. All of us have a stake in protecting this irreplacable resource, including President Dilma. You can urge her to protect the Amazon and veto the new Forest Code:

http://www.greenpeace.org/international/...20Dec%202011%20


zuletzt bearbeitet 09.12.2011 12:16 | nach oben springen

#2

Emergency Call an Brasiliens Präsidentin:Verhindern Sie eine globale Katastrophe!

in Umweltschutz 09.12.2011 21:09
von Jim Bob • 494 Beiträge



Es wäre die schlechteste Nachricht für das Weltklima der letzten Jahrzehnte: Mit dem neuen Waldgesetz droht der brasilianischen Amazonasregion ein gigantischer Kahlschlag. Millionen Hektar Regenwald könnten abgeholzt werden – ganz legal. Noch kann Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff diese gewaltige Umweltkatastrophe verhindern.



Im Amazonas erstreckt sich das größte Regenwaldgebiet der Erde. Noch. Denn die brasilianische Regierung plant den Kahlschlag im ganzen Land. Gigantische Sojaplantagen und Weideflächen für Rinder sollen die Wirtschaft weiter ankurbeln.

Der Countdown läuft bereits. Brasilien ist kurz davor, Millionen Hektar zur legalen Rodung freizugeben. Darüber hinaus ist eine Amnestie für mehrere Millionen Hektar illegal gerodeter Waldfläche geplant. Das hieße: Statt die Aufforstung voranzutreiben, wird die kriminelle Waldzerstörung einfach hingenommen.

Bedroht sind 76,5 Mio. Hektar Regenwald – eine Fläche so groß wie Deutschland, Österreich und Italien zusammen. Die Folgen wird die ganze Welt spüren: 28 Mrd. Tonnen CO2 würden freigesetzt - so viel wie Deutschland in drei Jahrzenten ausstößt. Und: Das Gesetz wäre verantwortlich für die beispiellose Zerstörung der biologischen Vielfalt Brasiliens.

Nun liegt es in den Händen der brasilianischen Präsidentin. Nur sie kann die Katastrophe noch verhindern. Bitte helfen Sie uns dabei, der brasilianischen Präsidentin einen Brief mit den notwendigen Forderungen zukommen zu lassen. Sende jetzt eine Protest-E-Mail an Präsidentin Dilma Rousseff!(hier klicken)

Sie wollen mehr Informationen zur Kampagne? Hier geht es zur Infoseite auf wwf.de:

http://www.wwf.de/emergencycallbrasilien


+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).