UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

TeraJoule Energy schafft Basis für den Ausbau erneuerbarer Energien

in 100% Erneuerbar 14.02.2011 15:38
von Jim Bob • 494 Beiträge

· TeraJoule Energy präsentiert Meilenstein für das „Grüne Internet der Energie“ auf der enertec in Leipzig, in Halle 4/Stand C12, E11

· TeraJoule Energy ermöglicht zusätzliche Erlösquellen für Besitzer von Notstromaggregaten


Frankfurt am Main, 20. Januar 2011 – Die Energielandschaft in Deutschland ist im Umbruch. Das bisherige hierarchische System wandelt sich zum Smart Grid, einem dezentralen Stromnetzwerk. Terajoule Energy ( www.terajoule.de ) ist Spezialist für dieses „Grüne Internet der Energie“. Auf der internationalen Fachmesse für Energie enertec in Leipzig vom 25.1.- 27.1. präsentierte sich das Unternehmen der Öffentlichkeit. Bisher zeigte sich der Spezialist für Energieeffizienz und Energiemanagement bereits erfolgreich im Grünstrom-Markt. Das beweisen die erreichten Umsatz-Rekorde des vergangenen Geschäftsjahres. Auch der Ausbau im Bereich der Regelkraftwerke spricht für sich: Gleich vier Anlagen-Pools bringt das Unternehmen als sogenannte „Virtuelle Kraftwerke“ in den deutschen Markt.

Die vernetzte Erzeugungsleistung dieser Systeme übernimmt eine bundesweit wichtige Ausgleichsfunktion bei kurzfristigen Schwankungen von Erzeugung und Verbrauch im deutschen Stromnetz.
Vor allem der Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland zeigt sich für Frequenzschwankungen im Stromnetz verantwortlich. „Damit der Nutzer unabhängig von momentanem Windvorkommen oder Sonnenkraft bleibt, ist eine intelligente Steuerung der zur Verfügung stehenden Energie unbedingt nötig“, formuliert der Geschäftsführer von Terajoule Energy Dr. Frank Baumgärtner. Um Schwankungen ausgleichen zu können, bündelt der Smart Grid-Spezialist bundesweit dezentrale Notstromaggregate zu virtuellen Regelkraftwerken. Die Reserve wird, je nach Bedarf, in einem der vier bundesdeutschen Stromübertragungsnetzgebiete eingespeist. „Das bedeutet natürlich eine andere Rolle für den Anwender. Wer ein Notstromaggregat besitzt, wird vom reinen Konsumenten zu einem aktiven
Teilnehmer im Smart Grid“, beschreibt der für Regelenergie verantwortliche TeraJoule Energy Manager Matthias Karger. „Er kann im Bedarfsfall Strom bereit stellen und damit Erlöse erzielen, ohne eigene Investitionen tätigen zu müssen. Im letzten Jahr waren für Unternehmen allein für die Bereitstellung einer 1 MW-Anlage Erlöse von bis zu 25.000 Euro möglich.“ Zusatzerlöse ohne bürokratischen Aufwand – die komplette notwendige Abwicklung übernimmt TeraJoule Energy.
Die Unternehmensgruppe TeraJoule Energy hat den Anspruch, einen grundlegenden Beitrag zu der Etablierung des Smart Grids in Deutschland zu leisten. Die Gruppe deckt zukünftig die gesamte energiewirtschaftliche Wertschöpfungskette von der Erzeugung über den Handel bis hin zur Laststeuerung und Verbrauchsoptimierung ab.
TeraJoule Energy (www.terajoule.de) versteht sich als Spezialist für den Wandel vom herkömmlichen hierarchischen Energiesystem zum künftigen „Grünen Internet der Energie“ (Smart Grid). TeraJoule Energy bedient dabei die gesamte energiewirtschaftliche Wertschöpfungskette von der Erzeugung über das Lastmanagement und den Handel bis hin zur Verbrauchsoptimierung.
Hierzu stehen die Geschäftsbereiche Anlagenprojekte, Regelenergie, Grünstromhandel und Contracting/Consulting bereit. Das Smart Grid als dezentrales Energienetz gilt als Voraussetzung für die weite Verbreitung erneuerbarer Energien und der Elektromobilität.

Weitere Informationen:


Terajoule Energy GmbH, 60598 Frankfurt/Main,
E-Mail: info@terajoule.de, Web: www.terajoule.de
PR-Agentur: euro.marcom pr, Tel. +49 611 97315-0,
E-Mail: team@euromarcom.de, Web: www.euromarcom.de


+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).