UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Erdbeben in Spanien-auch in Europa erdbebengefährdete Atomkraftwerke

in Argumente gegen Atom und Kohle 12.05.2011 17:52
von Jim Bob • 494 Beiträge

Die Ereignisse in Japan lenken auch in Europa die Aufmerksamkeit auf die Erdbebensicherheit von Atomkraftwerken. Betreiber von Atomkraftwerken geben an, dass die Gebäude auf die stärkste Erdbebenstärke ausgerichtet sind, die in dem jeweiligen Gebiet vorgekommen ist. Der deutsche Geologe Eckhard Grimmel meint jedoch, dass Modellrechnungen auf Basis bisheriger Beben Sicherheit nur "vortäuschen" würden.

In Europa liegen einige Atomkraftwerke in Gebieten mit mittlerer bis hoher Erdbebengefahr.


GLOBAL 2000/Christian Deklever - Datenquelle Seismologie: European Seismological Comission

KRSKO (Slowenien): Erst im Jahr 2004 ereignete sich rund 100 Kilometer von Krsko entfernt ein Erdstoß der Stärke 5 auf der Richter-Skala.

CHOOZ (Frankreich): Mittlere seismische Aktivität gibt es im nordfranzösischen Chooz. In den dortigen beiden Atomreaktoren wurden vor zwei Jahren erhebliche Mängel bei den Sicherheitsventilen festgestellt. Der Kraftwerksbetreiber räumte damals ein, dass "das Funktionieren der Ventile im Fall eines Erdbebens nicht garantiert werden konnte". Die Mängel seien mittlerweile behoben worden, hieß es.

COFRENTES (Valencia): grenzt an die seismisch äußerst aktive Zone in Südspanien. Die Atomsicherheitsbehörde betont jedoch, dass Cofrentes auf "viel stärkere Beben" als die restlichen spanischen Atomkraftwerke ausgelegt sei. Man habe vor dem Bau "erschöpfende" Studien zur Erdbebensicherheit betrieben.


+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).