UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Stromriese EDF beendet Klima-Projekt mit Palmölkonzern Dinant in Honduras

in Natur & Umweltschutz 15.04.2011 21:33
von acte • 585 Beiträge

Auch mal eine Erfolgsmeldung:



Nach den Protesten von Rettet den Regenwald, Biofuel Watch und CDM Watch beendet der französische Stromkonzern EDF sein Klima-Projekt mit dem Palmölkonzern Dinant in Honduras. Dinant hat mit den Erweiterungen der Palmölplantagen einen blutigen Landkonflikt mit mindestens 23 Morden an Kleinbauern und einem Journalistenpaar verursacht. Lesen Sie dazu unsere aktuelle Protestaktion Honduras: 25 Morde für Palmöl mit Weltbank-Kredit.

Über den sogenannten Clean Development Mechanism (CDM), ein umstrittenes Handelssystem mit Umweltverschutzungsrechten der Vereinten Nationen, hatte EDF die „Klimaschutzprojekte“ des Palmölherstellers in Honduras finanziert. Dabei soll Methangas aufgefangen werden, das in großen Mengen aus den Abwässerteichen einer Palmölmühle von Dinant entweicht. Methan ist ein sehr starkes Treibhausgas.

Rettet den Regenwald begrüßt die rasche Entscheidung von EDF, die eine Woche nach dem Start der Aktion auf der englischen und spanischen Webseite des Vereins fiel. Dieser Schritt ist auch eine Ohrfeige für den TÜV Süd, der die beiden Klimaschutzprojekte geprüft und zertifiziert hatte.

Der Protestaktion waren monatelange Recherchen und Vorarbeit vorangegangen. Jetzt muss noch die britische Regierung ihre Zulassung der Klimaschutzprojekte von Dinant streichen. Europäische Konzerne und Regierungen dürfen sich nicht mit Klimageldern an den Projekten von Firmen beteiligen, die für Mord und Landraub verantwortlich sind.

Generell ist der Handel mit Verschmutzungsrechten kein geeignetes Instrument, um den Klimawandel und die Kontamination der Natur zu bekämpfen. Es bringt nichts, wenn die reichen Länder des Nordens sich von ihren massiven Umweltzerstörungen freikaufen, indem sie in Industrieprojekte im globalen Süden investieren. Klimagase und Umweltverschmutzung müssen dort bekämpft und vermieden werden, wo sie entstehen.

http://www.regenwald.org/erfolge


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

zuletzt bearbeitet 15.04.2011 21:34 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).