UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Nicaragua: "Bioethanol" zerstört Menschenleben

in Umweltschutz 08.04.2011 23:41
von outlawjens • 234 Beiträge

Carmen ist Aktivistin von ANAIRC, einer Organisation, die sich für die Rechte erkrankter ehemaliger Zuckerrohrarbeiter einsetzt. ANAIRC vertritt zur Zeit 8000 Menschen, die an Niereninsuffizienz leiden. Sie haben alle auf den Plantagen der Grupo Pellas gearbeitet. Die Pellas Gruppe ist der größte Zuckerrohrproduzent Nicaraguas und der mächtigste Familienkonzern Zentralamerikas. Ein Geschäftszweig der über 50 Unternehmen der Pellas sind die Zuckerrohrplantagen der Nicaragua Sugar Estate Ltd.. In den Zuckerfabriken im Westen Nicaraguas hat Ethanol Zucker und Rum als wichtigste Exportprodukte abgelöst.

„Wir wussten gar nicht, wofür in den Fabriken soviel Ethanol hergestellt wird. Erst auf unserer Deutschlandreise und durch die ganzen Diskussionen um das E10 ist uns der Zusammenhang bewusst geworden“, sagt Carmen. Um die Nachfrage nach Biosprit in Europa und den USA zu decken, werden in Nicaragua immer größere Monokulturen von Zuckerrohr angepflanzt. Dafür werden große Flächen an Tropenwäldern abgeholzt. Die bisher 50.000 Hektar werden dann mit giftigen Pestiziden bearbeitet, um die Erträge zu steigern. Weder die Arbeiter noch die Umwelt werden vor den Giften geschützt.



Rettet den Regenwald möchte ANAIRC unterstützen - damit die Tropenwälder bestehen bleiben, die Zuckerrohrarbeiter eine Entschädigung erhalten und die Bevölkerung wieder Zugang zu sauberem Wasser und Nahrung bekommt.

Helfen Sie uns mit Ihrer Unterschrift! Fordern Sie von der Bundesregierung den Importstopp von "Bioethanol" und von den Zuckerrohrkonzernen in Nicaragua, die erkrankten Arbeiter und ihre Familien zu entschädigen und keine giftigen Pestizide mehr einzusetzen.

Quelle und Unterschriftenliste: http://www.regenwald.org/mailalert/698/n...t-menschenleben


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#2

RE: Nicaragua: "Bioethanol" zerstört Menschenleben

in Umweltschutz 10.04.2011 22:30
von acte • 585 Beiträge

Habe natürlich schon unterzeichnet, lieber Jens. Wir sind ja die Unermüdlichen, gell?


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen

#3

RE: Nicaragua: "Bioethanol" zerstört Menschenleben

in Umweltschutz 12.04.2011 00:15
von outlawjens • 234 Beiträge

Hab ich auch das Gefühl, Annette.
Hast du auch schon mal ein paar mehr Ausgaben des Regenwald-Reports zum verteilen bestellt?
Kann ich nur empfehlen. Ich lege sie dann in den diversen Arztpraxen aus, die ich leider besuchen muß.
Natürlich nur nach Absprache.
Aber die Resonanz ist klasse. Alle, mit denen ich drüber gesprochen habe, finden es gut.


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#4

RE: Nicaragua: "Bioethanol" zerstört Menschenleben

in Umweltschutz 12.04.2011 11:46
von acte • 585 Beiträge

Gute Idee, lieber Jens! In Arztpraxen halte ich mich aber höchst selten bis gar nicht auf. Da muss ich mir was anderes überlegen.


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).