UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 01.04.2011 08:40
von Solarteur • 315 Beiträge

Frau M. und Ihre Mannen überraschen dieser Tage ja häufig mit grünen Themen und Wahlkampf-Ideen. Doch jetzt ist ein Coup gelungen, der bisher nur in Fachzeitschriften, eher belächelt, diskutiert wurde:

ab heute werden Klein-Windanlagen für Privat-Haushalte gefördert!
D.h. jedes Ein - Vier-Familienhaus kann auf dem Grundstück oder dem Hausdach einen Windgenerator errichten - ohne jegliche Baugenehmigung.

Weiterhin wird, abhängig von der Leistung, die Anschaffung mit bis zu 50% bezuschusst. Errechnet wird dies aus der angegebenen Zahl der Umdrehungen pro Minute bei Nennleistung. Langsamläufer erhalten einen höheren Satz um Geräusch-Auswirkungen zu reduzieren. Das durchschnittlliche Kleinwindrad liegt kostentechnisch bei ca. 1.000 Euro und erhält dann ca. 350,00 Zuschuss, der immer vorher beantragt werden muss!




Der Nachweis wird durch ein von der Gemeinde beglaubigtes Foto (keine Montagemöglichkeit mit Photoshop) erbracht und muss den Generator, das Gebäude und die darin lebenden Personen anzeigen. Diese Variante des Marktanreizprogrammes ist zunächst für genau ein Jahr, bzw. 10.000 Einheiten angedacht. Wer die Flügel seines Generators in den Farben der Umgebung lackieren lässt (hoher Aufpreis), erhält den doppelten Fördersatz!

Sogar Windturbinden, die auf Balkonen stehen, werden gefördert - obwohl deren Effizienz mehr als gering ist.

Gilt die Anlage als Multiplikator, weil an der Haustür ein "Einladungsschild" zur Besichtigung angebracht wird, erfolgt ein Bonus, abhängig von der Besucherzahl, die auf einem Protokoll nachgewiesen werden muss. Besuchszeiten zwischen 20:00 und 6:00 erhalten die doppelte Entlohnung, die pro Person 1 Euro beträgt..

Mehr dazu unter
ww.tagesschau.de

Ab heute abend soll es auch bei der BAFA gelistet sein - auch bei der Erhöhung der Solarwärme-Förderung hatte es ein bisschen gedauert.

Für mich wird dies dann jetzt wohl Mehrarbeit bringen. Schon in den letzten Monaten kamen ständig Anfragen wie: Windrad für Brunnenpumpe, für Containerbeheizung, für Spezialamatratze, u.s.w. Meist wimmelte ich dier Leute ab. Jetzt lass ich sie extra herkommen, um das Begrüßungsgeld zu kassieren.


weniger ist mehr...

zuletzt bearbeitet 01.04.2011 09:55 | nach oben springen

#2

RE: Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 01.04.2011 10:37
von Christian Silberhorn • 29 Beiträge

;-)
Schön wärs!

nach oben springen

#3

RE: Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 01.04.2011 13:36
von acte • 585 Beiträge

Ja, dann, lieber Thomas, stelle ich doch gleich mal einen Antrag!


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen

#4

RE: Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 01.04.2011 21:55
von outlawjens • 234 Beiträge

Prima, hab gleich bei e-on nachgefragt, ob sie nicht so ein 150m Windrad in meinen Garten stellen wollen.
Lt. telef. Auskunft steht dem jetzt nichts mehr im Wege.


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#5

RE: Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 01.04.2011 22:28
von acte • 585 Beiträge

Na dann, Jens, machen wir demnächst viel Wind!


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen

#6

RE: Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 01.04.2011 23:16
von outlawjens • 234 Beiträge

Hab gerade schon mal ne Menge Kümmel gegessen. Das soll ja helfen.


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#7

RE: Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 02.04.2011 08:36
von Solarteur • 315 Beiträge

Dann brauche ich Euch wohl auch nicht mehr mitzuteilen, dass gestern der letzte Tag war, um gegen Google Indoor Einspruch zu erheben?


weniger ist mehr...

nach oben springen

#8

RE: Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 02.04.2011 21:45
von outlawjens • 234 Beiträge

Ich kenne das unter Google-Homeview. Habe aber dagegen schon vor 3-4 Monaten Einspruch erhoben.


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#9

RE: Grün, grüner am Merkelsten - ab sofort Wind-Förderung für private Eigenheime

in Wind 03.04.2011 15:22
von Wilhard • 495 Beiträge

Ich habe den Termin auch verschlafen,
aber rechtzeitig aufgeräumt und Staub geputzt.
Auch der Kalender und die Bilder hängen jetzt wieder gerade.
Google Indoor hat auch Vorteile!


PRO Nachhaltigkeit - KONTRA Grünschleimer + Möchtegerngrünchen * Mit Atomstrom gehen nicht nur die Lichter aus!
ABSCHALTEN, nicht Aussitzen!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).