UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 26.03.2011 21:52
von outlawjens • 234 Beiträge

Winterzeit wird abgeschafft
Russland dreht an der Uhr

Der größte Flächenstaat der Erde dreht an der Uhr: Im Herbst 2011 schafft Russland die Winterzeit ab.



Auf Anordnung von Kremlchef Dmitri Medwedew schafft Russland im Herbst dieses Jahres die Winterzeit ab. Die Zeitumstellung belaste den Organismus und rufe Stress hervor, sagte Medwedew der Agentur Interfax zufolge. "Außerdem werden wir dadurch mehr Tageslicht haben."

Die Neuregelung hat zur Folge, dass etwa die russischen Metropolen Moskau und St. Petersburg Deutschland zwischen Ende Oktober und Ende März drei statt bislang zwei Stunden voraus sein werden. Medwedew hatte die Abschaffung der Winterzeit Ende 2009 vorgeschlagen und das Wirtschaftsministerium mit der Prüfung beauftragt.

Quelle: http://www.n-tv.de/reise/Winterzeit-wird...cle2562691.html

Applaus für Medwedew! Ich hoffe, das die Europäer bald nachziehen.
Dieses ewige Hin und Her ist doch Blödsinn.
Wer möchte im Winter nicht auch mal im Hellen von der Arbeit nach Hause kommen?


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#2

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 27.03.2011 13:45
von Regina • 116 Beiträge

Ja, das fände ich wirklich die Beste Lösung.
Wenn ich mir vorstelle, welche Kosten durch die Umtellung entstehen.
Und Abends länger hell finde ich im Winter auch toll.

nach oben springen

#3

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 27.03.2011 20:39
von acte • 585 Beiträge

Es ist längst klar, dass die Umstellung auf Sommerzeit nichts bringt. Also aufhören mit dem Blödsinn!


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen

#4

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 27.03.2011 23:05
von Christina • 331 Beiträge

Ich will auch nur noch eine Zeit, Sommerzeit für immer!

Die Zeitumstellung macht überhaupt keinen Sinn....

Gibts dazu vielleicht schon eine Petition?


"Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben." Pablo Picasso

nach oben springen

#5

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 27.03.2011 23:34
von outlawjens • 234 Beiträge

Och, Christina
Was denkst du denn. Die phlegmatischen Bundes- und Eu-Politiker müssen darüber doch bestimmt erstmal ein paar Jahre nachdenken.
Und da in dieser Frage weder Japan noch Libyen hilfreich sein können, müssen wir Befürworter der ewigen Sommerzeit wohl noch lange warten.
Aber ich würde sofort eine Petition unterschreiben!


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#6

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 28.03.2011 06:21
von Pilgermutter • 90 Beiträge

Dieses rumwurschteln an der Zeit bringt doch nachgewiesenermaßen gar nichts - keine Energieersparnis und für die Freizeitwirtschaft wurde ebenfalls kein maßgeblicher Effekt nachgewiesen.
Dafür gibt es jede Menge Müdigkeit, Stress und schlimmstenfall sogar gesundheitliche Spätfolgen.

Also, nix wie weg damit.


Musik ist die wahre allgemeine Menschensprache.
Karl Julius Weber, (1767 - 1832), deutscher Jurist, Privatgelehrter und Schriftsteller

nach oben springen

#7

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 28.03.2011 09:05
von Solarteur • 315 Beiträge

Nun, in der Form, wie vor Zig Jahren (auch in den Achtzigern) als man Im April und September umstellte, war das schon wirksam.

Weder war es plötzlich hell oder dunkel, sondern der Übergang "moderat". Wenn die Menschen dann angepasst umstellen, kann auch tatsächlich Energie beim Licht eingespart werden, das nicht beim Heizen wieder verloren geht. Aber schon im Mörz und dann bis Ende Oktober ist dummes Zeug.

Auch Tiere, die nicht plötzlich im Dunkeln gefüttert oder gemolken werden, hätten weniger Probleme

Dennoch bleibt der Aufwand für die Umstellung mehr als fragwürdig.

Für mich, als Solarteur, gehört in die Mitte von Deutschland die "normale Uhrzeit", die den Sonnenhöchststand (fast) um die Mittagszeit hat - also gar keine Sommerzeit!


weniger ist mehr...

zuletzt bearbeitet 28.03.2011 09:06 | nach oben springen

#8

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 28.03.2011 22:43
von ellyfor4 • 19 Beiträge

Ich persönlich brauche keine Sommerzeit.Zumal ich im Frühjahr immer so eine
knappe Woche nach der Umstellung brauche,bis es mir wieder richtig gut geht!
Aber in einem Jahr bekämen unsere Politiker das niemals hin!Das dies in Russ-
land in einer so kurzen Zeit möglich war,verdient Respekt!

nach oben springen

#9

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 29.03.2011 13:22
von Wilhard • 495 Beiträge

Die Sommerzeit ist ein typisches Produkt,
welches Scheinaktionismus ratloser Politiker mit Vierjahressyndrom dokumentiert.


PRO Nachhaltigkeit - KONTRA Grünschleimer + Möchtegerngrünchen * Mit Atomstrom gehen nicht nur die Lichter aus!
ABSCHALTEN, nicht Aussitzen!

zuletzt bearbeitet 29.03.2011 19:38 | nach oben springen

#10

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 29.03.2011 23:22
von outlawjens • 234 Beiträge

Ich halte eher die Winterzeit, auch MEZ genannt für überholt.
Nachweislich geht es dem Organismus besser, wenn es Abends länger hell ist. Und da wir ja kein Bauernstaat sind, wo alle mit dem Hahn ins Bett gehen sondern ein Industriestaat, in dem sehr, sehr viele um 16.00 Uhr Feierabend haben, und sich danach noch auf ein paar Sonnenstunden freuen, sollte die russische Variante zum Normalmodus erklärt werden.


We don't need no thoughts control!

zuletzt bearbeitet 29.03.2011 23:23 | nach oben springen

#11

RE: Es wird Zeit von Rußland zu lernen

in Politik und Wirtschaft 30.03.2011 21:22
von Wilhard • 495 Beiträge

Zitat von outlawjens
Ich halte eher die Winterzeit, auch MEZ genannt für überholt. ...

Ob Winter- oder Sommerzeit, ist mir eigentlich egal, Hauptsache das ganze Jahr durchgängig, ohne Zeitsprünge.


PRO Nachhaltigkeit - KONTRA Grünschleimer + Möchtegerngrünchen * Mit Atomstrom gehen nicht nur die Lichter aus!
ABSCHALTEN, nicht Aussitzen!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).