UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 25.03.2011 21:08
von Regina • 116 Beiträge

Ich stelle fest, daß mir meine bisherigen Infoquellen nicht ausreichen.
Das wäre neben der regionalen Tageszeitung, die ich am Wochenende lese, die Süddeutsche und der Spiegel online.
Momentan ZDF online (Fernseher habe ich nicht).
Radio höre ich normal nur wegen Wetter (BAyern 3) und Rockantenne bringt manchmal ganz gute Musik...
Nachrichten hörte ich bisher im Rrdio nur mit einem Ohr.
Die letzten zwei Wochen natürlich etwas genauer, aber da kommt Japan schon wieder weit hinter Lena...

Anläßlich der Atomkatastrophe fällt mir auf, daß mri ein paar vernünftige Infoquellen fehlen.

Welche Radiosender (am Besten auch online hörbar) informieren umfassend?
Welche Online-Zeitungen lest Ihr?
Welche guten englischsprachigen Seiten informieren direkt aus Japan?

nach oben springen

#2

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 25.03.2011 21:29
von Christina • 331 Beiträge

Ich informiere mich querbeet.

Aus meiner Sicht empfehlenswert eine Mischung aus Print/Online/Blogs/YouTube und öffentlich rechtlichen (TV/Hörfunk):

z.B. neben den von Dir bereits genannten:

http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artik...-japan-freitag/

http://www.stern.de/panorama/katastrophe...au-1667775.html

http://www.ndr.de/mediathek/

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a...-dem-restrisiko


"Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben." Pablo Picasso

nach oben springen

#3

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 25.03.2011 21:38
von TeufelimExil • 60 Beiträge

Speziell für dieses Thema finde ich den AntiAtomPiraten-Ticker/Blog sehr gut, allerdings berichtet der jetzt nicht mehr so aktuell und regelmäßig und war auch nur ein Zufallsfund.

http://www.anti-atom-piraten.de/

Trotz des Namens finde ich den Ton eher neutral.


Ich beschäftige mich mit dem, was getan worden ist. Daran erkennt man, was getan werden muss.

nach oben springen

#4

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 25.03.2011 21:39
von Regina • 116 Beiträge

Mal davon abgesehen, daß wir hier auf dem Land nur DSL-Light haben und deshalb YouTube nicht wirklich Spaß macht:
Wie machst Du es, bei YouTube die Spreu vom Weizen zu trennen?
Ich bin da echt überfordert bei diesem Daten-Tsunami.

nach oben springen

#5

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 25.03.2011 21:57
von André Henze • 110 Beiträge

Über die aktuelle Atomkatastrophe in Japan informiere ich mich über die englisch-sprachigen Seiten von Kyodo News, einer Non-Profit-Nachrichtenagentur aus Tokio (Kyodo News in der Wikipedia). Die berichteten als erste über erhöhte Strahlenmesswerte.
Außerdem konsultiere ich Twitter über Kanäle wie die Antiatom-Piraten und Hashtags.
The Asahi Shibun hat einen facebook-Kanal auf dem über das Erdbeben informiert wird. Die Mainichi Daily News hat ebenfalls eine englischsprachige Website.
Dann kommt noch der Google-Newsticker für die Tagespresse dran.
Ein Abstecher geht immer noch zur Karte des Radioaktivitätsmessnetzes.
Zum Schluss gönn’ ich mir noch ein bisschen schwarzen Humor beim Fake-Account Atomforum_eV.


Freiheit & Glück

zuletzt bearbeitet 27.03.2011 04:31 | nach oben springen

#6

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 25.03.2011 23:41
von TeufelimExil • 60 Beiträge

Dabei fällt mir als erstes leider dieser Link ins Auge: http://www.homoeopathie-direkt.de/Mittel...oaktivitat.html Der ist leider nicht ironisch gemeint, da wars schon wieder vorbei mit dem Humor.


Ich beschäftige mich mit dem, was getan worden ist. Daran erkennt man, was getan werden muss.

nach oben springen

#7

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 25.03.2011 23:55
von Christina • 331 Beiträge

"Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben." Pablo Picasso

nach oben springen

#8

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 26.03.2011 00:14
von Pilgermutter • 90 Beiträge

Neben denen, die hier bereits genannt wurden, informiere ich mich auch hier

http://www.dradio.de/portale/katastropheninjapan/


Musik ist die wahre allgemeine Menschensprache.
Karl Julius Weber, (1767 - 1832), deutscher Jurist, Privatgelehrter und Schriftsteller

nach oben springen

#9

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 27.03.2011 13:51
von Regina • 116 Beiträge

Danke für die Links!
Pilgermutter, zu DrRadio bin ich gleich mal gewandert.
Da kann ich zuhören, während ich Routine-Bildbearbeitung am Rechner mache...

nach oben springen

#10

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 27.03.2011 14:02
von Wilhard • 495 Beiträge

Eine kleine Informationsmöglichkeit kann ich vielleicht auch hinzufügen.
Hier ein paar Bilder aus Köln, vom Sa. 26. März 2011, die ich bei Facebook veröffentlicht habe.
Ich hatte in Köln auch eine sehr angenehme Verabredung mit unserer lieben, gemeinsamen Freundin Dagmar.

Für Dich, liebe Annette, hat Dagmar ein Beweisfoto geschossen, dass ich nicht nur versprochen habe, für Dich gleichzeitig Lärm mit Trillerpfeife und Ratsche zu machen.



Eine der vielen kleinen Demonstrantinnen:

Diese Aktivistin war noch etwas schüchtern:

Eine sehr wirksame Möglichkeit, seine Meinung öffentlich zu machen:

Ein spezieller Demo-Hut:

Auch Taschen müssen geschmückt werden:

Mit diesen Papprollen und Ausweis bewaffnet, sowie kleinen Blechknöpfchen als Dankeschön-Signal wurde Spendengelder für die Kosten der Veranstaltung gesammelt, wie bei dieser kleinen Aktivistin. Eine gute Freundin aus Bruchsal und meine Wenigkeit haben das auch freiwillig für eine halbe Stunde gemacht:

Auf dem Rücken ist es bequemer:

Kreativer Gegenstand, ein AKW Pott:

Große Bühne und hervorragende Lautsprecheranlage:

Viele waren mit Flaggen bestückt:

Viele Menschen hatten sich eingefunden:
.
Folgende Kommentare sind dazu vorhanden:

Eva Gerber: Gutes Gelingen, gute Energien...:-))
vor 8 Stunden · Gefällt mir nicht mehr · 1 Person

Wilhard Boettcher: Noch mehr Bilder: http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/26maerz/fotos.html
vor 8 Stunden · Gefällt mir · 1 Person

Berndt Farrensteiner: sehr aussagekräftige u. beeindruckende Fotos, hoffentlich schauen sich das auch die AKW-Freunde an und werden nachdenklich! Danke für den Link!
vor 5 Stunden · Gefällt mir nicht mehr · 1 Person

Wilhard Boettcher: Fairerweise muss ich ergänzen: Die Bilder sind nicht alle von mir geschossen worden, sondern größtenteils von meiner lieben Freundin und Mitstreiterin Dagmar.
vor 5 Stunden · Gefällt mir · 1 Person

Joanna Grigat: Stimmung in Köln war BOMBIG
vor 2 Stunden · Gefällt mir nicht mehr · 1 Person

Annette Christiani-Tegeler: Lieber Wilhard, bei Dagmar habe ich mich schon bedankt. Für Dich hole ich es hier nach. Ich danke Dir, mein Held!!!♥ :-)
vor etwa einer Stunde · Gefällt mir nicht mehr · 1 Person
.
Ich habe die Bilder hier noch einmal hineingesetzt, weil mir mitgeteilt wurde, dass sie ohne Mitgliedschaft bei Facebook nicht sichtbar sind.


PRO Nachhaltigkeit - KONTRA Grünschleimer + Möchtegerngrünchen * Mit Atomstrom gehen nicht nur die Lichter aus!
ABSCHALTEN, nicht Aussitzen!

zuletzt bearbeitet 27.03.2011 21:59 | nach oben springen

#11

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 28.03.2011 20:47
von Wilhard • 495 Beiträge

Ein Bild muss ich auf besonderen Wunsch noch ergänzen:



Der Demo-Hut musste auch als Halter für den Luftballon dienen.
Drei Mal darf geraten werden, was auf dem Ballon geschrieben stand.
Richtig: "Atomkraft - NEIN Danke!"


PRO Nachhaltigkeit - KONTRA Grünschleimer + Möchtegerngrünchen * Mit Atomstrom gehen nicht nur die Lichter aus!
ABSCHALTEN, nicht Aussitzen!

zuletzt bearbeitet 28.03.2011 21:03 | nach oben springen

#12

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 28.03.2011 21:28
von SamtNierchen • 137 Beiträge

Nach einem mit Anti-Atom-Blechknöpfen bestückten breitrandigen Australierhut und darunter einem unrasierten Wilhard, wie er sich im Vorfeld beschrieb, hielt ich also in Köln-Deutz Ausschau und machte Hut samt Wilhard trotz der knappen Beschreibung auf einem Bahnsteig in drangvoller Enge unter ungezählten anreisenden Demonstranten ausfindig!
In Begleitung war der DemoTag ungleich schöner als allein unter 40 000 Menschen! Und von seinem Vesperbrot hab' ich auch was abbekommen. DANKE lieber Wilhard. Für mich war's ein runder Tag!


zuletzt bearbeitet 28.03.2011 21:51 | nach oben springen

#13

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 28.03.2011 21:32
von acte • 585 Beiträge

Lieber Wilhard, herzlichen Dank für die Bildergalerie vom Samstag in Köln. Die meisten habe ich ja schon bei facebook gesehen. Ganz gerührt bin ich, dass Du wirklich für mich mitgerasselt hast - wie Dagmar mir bestätigte, sehr laut. Sei dafür geknuddelt und ganz lieb gegrüßt!


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen

#14

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 28.03.2011 21:37
von Wilhard • 495 Beiträge

Knuddeln, Blümchen und Herzchen - ich werde ganz nervös!


PRO Nachhaltigkeit - KONTRA Grünschleimer + Möchtegerngrünchen * Mit Atomstrom gehen nicht nur die Lichter aus!
ABSCHALTEN, nicht Aussitzen!

nach oben springen

#15

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 28.03.2011 22:36
von acte • 585 Beiträge

Soll ich Dir wieder das Sandmännchen schicken?


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen

#16

RE: Wo informiert Ihr Euch z.B. über Atomkatastrophe?

in Kultur und Medien 29.03.2011 06:23
von Pilgermutter • 90 Beiträge

Herzlichen Dank für die Einstellung der Bilder! Das gibt auch mir die Möglichkeit zumindest ansatzweise nachzufühlen, wie es ist, sich auf einer Großdemo zu bewegen.


Musik ist die wahre allgemeine Menschensprache.
Karl Julius Weber, (1767 - 1832), deutscher Jurist, Privatgelehrter und Schriftsteller

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).