UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Klimafreundliches Vesperbrot

in gute Rezepte 20.03.2011 16:18
von SamtNierchen • 137 Beiträge

Räuchertofu??? Was ist das denn? Hab’ ich noch nie gehört. Du?
Am letzten Mittwoch hatten wir, die Schüler und Schülerinnen der Umwelt- und Klimaschutz-AG sowie ich, nachmittags die Schulküche reserviert. Wir hatten uns vorgenommen, ein klimafreundliches Schulbrot zu richten, wie wir es auch gut im Ranzen von zu Hause mitbringen könnten, vorausgesetzt, es würde uns denn auch wirklich schmecken.
Die Kids hatten in den vergangenen Wochen vom VeggieTag erfahren und wollten diesen nun auch auf die Auswahl des donnerstäglichen Schulbrots bezogen, ideenreicher und attraktiver gestalten lernen:

Für elf Kinder hatte ich drei verschiedene, mittelgroße Vollkornbaguettes besorgt. Für den Belag orientierten wir uns an einem Rezept von Attila Hildmann, schnitten die Brote in zwölf Teile (rechn', rechn'). Jedes Kind schnitt sein 'Brötchen' in der Mitte durch.
Dann bestrichen wir alle Hälften mit einem zusammengemixten Aufstrich aus Petersilie, Olivenöl, Mandeln, Zitronenschale und –saft, Salz und Pfeffer, belegten eine Hälfte mit kurz in Öl kross gebratenen Räuchertofuscheiben (Hey, das riecht echt wie Speck. Ist das echt aus Pflanzen gemacht??, kann ich mal ein Stückchen so aus der Packung probieren? Alle kosteten neugierig, zum Teil äußerst skeptisch),
noch angebratene rote Paprikastreifen, mit Salz, Pfeffer und Zimt (Was, mit Zimt?) gewürzt, auf die grüne Creme samt dem Tofu und mit dem Sparschäler fabrizierte rohe Karottenstreifen dazu.

Zweite Brothälfte drauf gepackt, f e r t i g!

Schmeckte allen Kids super!!!! Ein Mädchen traute sich nicht, die grasgrüne Creme auf sein Brötchen zu streichen, fand aber den Rest ebenfall sehr lecker!

Wo kann man denn diesen, wie heißt das noch mal?, den Tofu, eh, wie?, -?--Räuchertofu?-- kaufen?

Wer sich die Zubereitung genau ansehen möchte, kann hier Attila Hildmann über die Schulter schauen:

http://www.youtube.com/watch?v=UCEMcLdEjFI

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_0595min-f.jpg 
 IMG_0597min-f.jpg 
 IMG_0598min-f.jpg 
 IMG_0600min-f.jpg 
 IMG_0602min-f.jpg 

zuletzt bearbeitet 21.03.2011 19:40 | nach oben springen

#2

RE: Klimafreundliches Vesperbrot

in gute Rezepte 20.03.2011 19:49
von Pilgermutter • 90 Beiträge

Wir benutzen Räucher-Tofu u.a. als Speckersatz. Ein Gulasch aus Räucher-Tofu ist auch sehr schmackhaft.


Musik ist die wahre allgemeine Menschensprache.
Karl Julius Weber, (1767 - 1832), deutscher Jurist, Privatgelehrter und Schriftsteller

nach oben springen

#3

RE: Klimafreundliches Vesperbrot

in gute Rezepte 21.03.2011 08:18
von Anke • 287 Beiträge

Das hört sich wirklich lecker an (auch wenn ich kein Tofu-Fan bin ;-))
Danke für den tollen Bericht!


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen

#4

RE: Klimafreundliches Vesperbrot

in gute Rezepte 21.03.2011 16:26
von acte • 585 Beiträge

An Räuchertofu habe ich mich bis jetzt noch nicht rangewagt. Normalen Tofu verwende ich regelmäßig für unsere Asia-Pfannen, vorher in Soja-Sauce oder etwas mit Wasser verdünnter Currypaste mariniert. Das schmeckt allen (sogar Gästen, die freiwillig nie Tofu gegessen hätten- ich habe sie auch erst später informiert).


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).