UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Unser täglich Gift... Aspartam (Süßstoff) begünstigt Krebs...

in Gesundheit 19.03.2011 11:23
von Christina • 331 Beiträge

Lesens- und sehenswert "Unser täglich Gift" (ARTE)

"Dioxin in Eiern, Hormone in Schweinefleisch – die Lebensmittelindustrie hält schon lang nicht mehr, was sie uns in bunten Werbebildern verspricht.

Zwei Jahre recherchierte die Journalistin Marie-Monique Robin weltweit und macht in ihrem Dokumentarfilm „Unser täglich Gift“ deutlich: Es gibt einen Zusammenhang zwischen der wachsenden Zahl chronischer Erkrankungen und den chemischen Stoffen in unseren Nahrungsmitteln."

http://www.arte.tv/de/arte-magazin/3729916.html


"Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben." Pablo Picasso

nach oben springen

#2

RE: Unser täglich Gift... Aspartam (Süßstoff) begünstigt Krebs...

in Gesundheit 19.03.2011 22:05
von outlawjens • 234 Beiträge

Ich habe den Film live gesehen und war mehr als erschrocken.
Eigentlich kann sich kein Mensch auf der Welt vor diesem hirmschädigendem Stoff retten. Er ist ja wirklich überall drin.
Ich bin nur froh, das ich keine Cola, Fanta oder ähnliche Gesöffe zu mir nehme.
Wasser und Bier,
reichen mir!
Huch, jetzt fang ich auch noch an zu dichten.
McDoof macht doof, wär ja viel zu einfach.
Ihr wisst, was ich meine.


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#3

RE: Unser täglich Gift... Aspartam (Süßstoff) begünstigt Krebs...

in Gesundheit 20.03.2011 00:59
von TeufelimExil • 60 Beiträge

Habs auch gesehen. Müsste auch noch online zu sehen sein. Aspartam aus dem Weg gehen finde ich nicht schwer - ich hab das, wie auch die anderen mit den sympatischen Namen, nie gegessen. Man muss eben Zutatenlisten lesen. Blöd ist nur wenn es dann mal in einem Medikament drin ist, da wirds dann schon mal schwierig. Aber Weichmachern und Chemikalien ausweichen, das ist selbst mit Bio kaum möglich, denn die sind überall drin. Mein Tipp: Second hand und Sperrmüll, da ist das Gröbste dann vielleicht raus.

Edit: Da isses ja: http://www.arte.tv/de/Die-Welt-verstehen...ft/3673748.html


Ich beschäftige mich mit dem, was getan worden ist. Daran erkennt man, was getan werden muss.

zuletzt bearbeitet 20.03.2011 01:02 | nach oben springen

#4

RE: Unser täglich Gift... Aspartam (Süßstoff) begünstigt Krebs...

in Gesundheit 20.03.2011 10:59
von Regina • 116 Beiträge

Ausweichen kann man dem Stoff schon.
Man muß halt die Zutaten-Liste lesen.

Aspartam steht auch im Verdacht, Restless Legs auszulösen.
Wer diese Krankheit kennt (ich zum Glück nur indirekt über Angehörige), der wünscht sich wirklich, daß solche Auslöser schnellstens verschwinden.

Dewegen kommt uns nichts ins Haus, wo Süßstoff drinnen ist.

Meine Freundin kocht nur Marmelade mit Süßstoff, weil ihr Mann Diabetes hat.
Inzwischen habe ich es auch fertig gebracht ihr zu sagen, daß wir das sicher von Herzen kommende selbstgemachte- Marmeladen-Geschenk nicht wollen - aus o.g. Grund.

nach oben springen

#5

RE: Unser täglich Gift... Aspartam (Süßstoff) begünstigt Krebs...

in Gesundheit 20.03.2011 11:17
von Christina • 331 Beiträge

Ja, ich finde auch, dass man gut ausweichen kann.
Aber man muss es halt erstmal wissen....
Und im Familien-, Freundes-und Bekanntenkreis verbreiten..

Es ist ja auch krass, dass Zucker "verteufelt" wird,
Zucker in Maßen schadet ja nicht,
viel schädlicher sind künstliche Ersatzstoffe, wie in den ganzen schrecklichen Diätlebensmitteln...

Am schlimmsten finde ich solche Sachen wie Cola light oder Cola zero, das schmeckt außerdem doch zum ko...

Könnt ihr irgendwelche Kaugummis OHNE Aspartam empfehlen?


"Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben." Pablo Picasso

nach oben springen

#6

RE: Unser täglich Gift... Aspartam (Süßstoff) begünstigt Krebs...

in Gesundheit 20.03.2011 13:40
von acte • 585 Beiträge

Es ist unglaublich, was uns alles zugemutet wird.


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen

#7

RE: Unser täglich Gift... Aspartam (Süßstoff) begünstigt Krebs...

in Gesundheit 21.03.2011 08:27
von Anke • 287 Beiträge

Danke für den Tipp. Das ist mir doch glatt entgangen... Werde ich mir die Tage mal ansehen.
Ich verzichte möglichst auf alle Zusatzstoffe. Das ist gar nicht so einfach. Es hat lange gedauert bis ich einen Frischkäse gefunden habe, der ohne Verdickungsmittel auskommt. Um jetzt auch noch die doofe Plastikverpackung zu sparen werde ich am Wochenende mal versuchen Frischkäse selber herzustellen...
Die einzige Möglichkeit ist wirklich ganz genau die Zutatenliste zu inspizieren, selbst wenn man ausschließlich im Bioladen einkauft.
Ich habe noch keine Pfefferminzbonbons gefunden, die ohne Aspartam oder anderen Schrott auskommt. Hat da jemand einen Tipp (außer selbermachen ;-))?


Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern (Tolkien)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).