UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Exxon verseucht Grundwasser von Norddeutschland bis zum Bodensee

in Fossile Energieträger 04.03.2011 01:53
von André Henze • 110 Beiträge

Schon vor längerem berichtete ich im Utopia Watchblog über das »saubere« Gas und den radioaktiven Müll, der bei der Erdöl- und Erdgas-Förderung entsteht, wie Jürgen Döschner (WDR) recherchierte.
Panorama berichtet nun über den Chemiecocktail der bei der Förderung von Erdgas, beim sogenanntes Fracking, in die Erde gepresst wird, um auch das letzte Fitzelchen Gas aus dem Boden zu fördern, und vor allem, welche Auswirkungen dies für die Umwelt hat (http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2011/exxon133.html).
In die Umwelt und auch ins Grundwasser gelangen so Quecksilber sowie Benzol.
Beide Stoffe wurden bei Anwohnern im Blut nachgewiesen, berichtet www.gegen-gasbohren.de, Benzol ist zudem als Verursacher von Blutkrebs anerkannt (»Neue Berufskrankheit – Blutkrebs durch Benzol«).
Der Beitrag in der Sendung Panorama Exxon: US-Konzern vergiftet Grundwasser in Norddeutschland ist noch in der ARD-Mediathek zu sehen.
Auch am Bodensee hat man mit dem Umweltverschmutzer Exxon zu kämpfen, so die Badische Zeitung.


Freiheit & Glück

zuletzt bearbeitet 04.03.2011 09:32 | nach oben springen

#2

RE: Exxon verseucht Grundwasser von Norddeutschland bis zum Bodensee

in Fossile Energieträger 04.03.2011 11:06
von Wilhard • 495 Beiträge

Bestens organisierte Verantwortungslosigkeit unter Mitwirkung der entscheidenden Politiker auf dem Niveau der Atompolitik.
Ich würde mir nur einen markanten deutschsprachigen Begriff wünschen oder, noch besser, ganz einstellen und
gar nicht mehr darüber sprechen müssen.


Herr Elch ist gross, sein Hirn ist klein und sein Verhalten sehr gemein. (Prof. Fritz Weigle, alias F.W. Bernstein)

nach oben springen

#3

RE: Exxon verseucht Grundwasser von Norddeutschland bis zum Bodensee

in Fossile Energieträger 04.03.2011 14:22
von acte • 585 Beiträge

Über das Fracking wissen nur die Wenigsten Bescheid. Hatte dazu auch schon mal was eingestellt bei U.


Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
Mahatma Gandhi

nach oben springen

#4

RE: Exxon verseucht Grundwasser von Norddeutschland bis zum Bodensee

in Fossile Energieträger 04.03.2011 20:33
von outlawjens • 234 Beiträge

Hydraulic Fracturing (Auch kurz "Frac'ing", "fracking" oder "frac jobs" genannt) ist eine Methode der Tiefbohrtechnik bei welcher durch das Einpressen eines Fracfluides in eine Bohrung an dieser künstliche Risse erzeugt werden. Ziel ist es dabei, die Permeabilität in der Nähe dieser im Produktionsbereich zu erhöhen, wenn dies eine wirtschaftlichere Förderung der zu fördernden Ressource erlaubt oder gerade die Förderung erst ermöglicht.

Hier könnt ihr euch schlaumachen: http://de.wikipedia.org/wiki/Fracking

Noch ein Auszug daraus:
In den USA sind bereits Fälle belegt, in denen das Erdgas sich über solche Risse mit dem Grundwasser vermischt hat, sich darin löst, und über Wasserhähne in die Haushalte von Verbrauchern gelangt, die nahe der Förderungsfelder und Bohranlagen wohnen. Der im Jahr 2010 von Josh Fox gedrehte und vielfach ausgezeichnete Dokumentarfilm Gasland machte sich aufgrund dieser Phänomene die Fracking-Methode zum Gegenstand.[9] Gezeigt wird unter anderem, dass die Konzentration des Gases in den betroffenen Wasserleitungen so hoch ist, dass sich das Wasser aus dem Wasserhahn mit einem Feuerzeug entzünden lässt.[10] Die Löslichkeit von Gasen ist über den umgebenden Druck begrenzt. Die möglichen gesundheitlichen Folgen durch mit Erdgas kontaminiertes Trinkwasser sind bislang nicht umfassend untersucht.


We don't need no thoughts control!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).