UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Zukunftsprojekt "100% Öko-Strom" von El Hierro/ Kanaren findet weltweite Beachtung

in Jim Bobs Umzug 21.02.2011 10:58
von Jim Bob • 494 Beiträge

Das einmalige Energiegewinnungskonzept "Central Hidroeolica" auf El Hierro das in einigen Jahren die Insel zu 100% mit Strom aus wiedergewinnbarer Energie versorgen soll findet nicht nur in den spanischen Medien, sondern weltweit Aufmerksamkeit. Nach dem Bayerischen Rundfunk und der Deutschen Welle kamen Journalisten aus Italien und Frankreich um Berichte und Filmbeiträge zu recherchieren. Selbst ein Fernsehteam aus Südkorea vom KBS-Kanal, einem der in Korea meistgesehenen Programme, stattete der Insel einen Besuch ab. Auch in dem renomierten "Blue Economy", einem Ableger des "Club of Rome" erschien ein interessanter Artikel den ich in der Zusammenfassung kurz wiedergebe.

"Auf der kanarischen Insel El Hierro wurde das Problem von der anderen Seite angepackt: der Infrastruktur. Vizepräsident Javier Morales kaufte 6000 Elektroautos für die 10 000 Inselbewohner und wandelte die vier örtlichen Tankstellen in Ladestationen um, die durch eine wöchentliche Gebühr aller Einwohner sicher finanziert werden. Der Strom wird aus lokal produzierter Windenergie gewonnen. Diese infrastrukturelle Umstellung war möglich, weil Ausgaben für die Beschaffung fossiler Treibstoffe wegfielen.

Die geringe Größe der Insel sowie ihre Lage weitab des spanischen Festlands waren Schlüssel für diese Entwicklung. Aus den Überschüssen der Energiegewinnung wird derzeit ein künstlicher See zur Gewinnung von Trinkwasser mittels der "blauen" Wirbeltechnologie angelegt. El Hierro blüht auf: Bereits ausgewanderte Einwohner kommen zurück und bebauen die zuvor brachliegenden Felder, zukünftig sogar durchgehend biologisch"


Heute sicher noch eine utopische Vorstellung, aber in Zukunft vielleicht machbar. Visionen braucht die Welt und Javier Morales kann es vielleicht für El Hierro umsetzen. Diesem Thema habe ich mich auch unter dem Kapitel "Das Perpetuum Mobile von El Hierro" ausführlich in meinem Buch "Geheimnisvolles El Hierro" gewidmet.

Weltweite Berichte über dieses Energieprojekt wecken natürlich auch das Interesse und die Bereitschaft von Touristen El Hierro zu besuchen ... und das kann die Insel dringend gebrauchen.


Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.



Autor:

Manfred Betzwieser

Ctra. de la Cumbre 48

E-38713 Brena Alta

Spanien

www.elhierro-buch.de

Seit 15 Jahren lebt und arbeitet Manfred Betzwieser auf den Kanaren und kennt Land und Leute. Als Reiseleiter und Tour-Guide kommt er viel herum und blickt auch hinter so manche Kulissen.

Als Autor versucht er Hindergründe zu erklären und verständlich dem Leser näher zu bringen. Sein neuestes Buch "Geheimnisvolles El Hierro" ISBN: 978-3-8391-8633-6 ist im Oktober 2010 bei BOD erschienen.

Quelle: http://www.openpr.de/news/493424/Zukunft...-Beachtung.html



Weitere Infos zum Thema:

http://www.elhierro-buch.de/7.html



http://www.community.blueeconomy.de/m/ne...as-funktioniert

http://www.community.blueeconomy.de/m/ar...-Die-Innovation

http://www.community.blueeconomy.de/m/ar...er-erste-Umsatz

http://www.community.blueeconomy.de/m/ar...rt-4-Die-Chance



+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

zuletzt bearbeitet 21.02.2011 10:59 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).