UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

100.000 Mrd für 100% EE bis 2030 oder 200.000 Mrd für Energieträger ?

in Jim Bobs Umzug 17.02.2011 10:50
von Jim Bob • 494 Beiträge

Der Sprecher für Energie der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen und Autor des Entwurfs des EEG 2000, Hans-Josef Fell, weist auf einen Plan für eine emissionsfreie Welt hin, der von Wissenschaftlern der Universitäten Stanford und Davis entwickelt wurde. Nach diesem Plan ist eine komplette Umstellung auf erneuerbare Energien bis zum Jahr 2030 möglich und würde rund 100.000 Milliarden US-Dollar kosten.

Dr. Werner Zittel von der Energy Watch Group in München hat ausgerechnet, dass die Kosten für ein Beibehalten der fossil-atomaren Energien, deutlich höher wären, wie kürzlich veröffentlicht wurde: Demnach wurden alleine 2008 weltweit 5500 - 7750 Milliarden US-Dollar für Investitionen in fossile und atomare Energien (Brennstoffe, Kraftstoffe, Strom) ausgegeben. Würden die Energiepreise nur um 20% steigen, würden die Ausgaben hierfür schon fast 10.000 Milliarden US-Dollar betragen - auf 20 Jahre hin betrachtet ergibt das eine Summe von 200.000 Milliarden US-Dollar. Noch nicht berücksichtigt bei dieser Rechnung sind Folgekosten der fossil-atomaren Energien wie z.B. atomare Risiken, Gesundheitskosten oder Klimawandel.

Die weltweite Umstellung auf erneuerbare Energien bis zum Jahr 2030 würde also gerade einmal die Hälfte von dem kosten, was die Bereitstellung herkömmlicher Brennstoffe im gleichen Zeitraum kosten würde. Für Fell ist damit bewiesen, dass die komplette Umstellung auf regenerative Energien ökonomisch sinnvoll ist.

Quelle: http://www.dailygreen.de/2010/03/26/umst...nvoll-4194.html


+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).