UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Bauernhöfe statt Agrarfabriken

in Essen und Trinken 16.02.2011 09:51
von Wilhard • 495 Beiträge

ARD Morgenmagazin, Mittwoch, 16.02.11: Bauernhöfe statt Agrarfabriken

Nach den jüngsten Skandalen in der Massentierhaltung fordern Bauern, Umweltschützer und Verbraucher eine grundlegende Reform der Agarpolitik. Satt industrieller Agrarfabriken soll die kleinbäuerliche Landwirtschaft gefördert werden. Die kleinbäuerlichen, kleinteiligen Betriebe seien die Zukunft der Landwirtschaft, meinen die einen. "Der Bauernverband setzt auf Massenproduktion und Fleisch, dabei bleiben die Kleinbauern auf der Strecke", so Bärbel Höhn, stellvertretende Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.
MoMa-Reporterin Ingeborg Haffert berichtet.
Auf zum Filmbeitrag bei nachfolgender Verknüpfung:
http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/content/6491426?pageId=487910&moduleId=487904&categoryId=&goto=&show=


zuletzt bearbeitet 16.02.2011 18:49 | nach oben springen

#2

RE: Bauernhöfe statt Agrarfabriken

in Essen und Trinken 16.02.2011 18:44
von Wilhard • 495 Beiträge

Teil 2 ist mittlerweile auch verfügbar, diesmal mit Bericht über einen Biobetrieb.
Die nachfolgende Verknüpfung führt zum Filmbeitrag:
http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/435054_morgenmagazin/6491736_die-moma-reporter--bauernh-fe-statt-agrarfabriken--


Die größten Kritiker der Braven, würden selbst gern besser schlafen. (Fritz Weigle, alias F.W. Bernstein)

zuletzt bearbeitet 16.02.2011 18:54 | nach oben springen

#3

RE: Bauernhöfe statt Agrarfabriken

in Essen und Trinken 19.02.2011 12:48
von Christina • 331 Beiträge

hier noch ein Lesetipp zum Thema:

Bauernpräsident und Umweltschützer im SZ-Gespräch
"Das System muss grüner werden"

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/gr...erden-1.1048614


"Verrückt ist, wer sein Leben mit Dingen verplempert, an die er nicht glaubt." Andrea de Carlo

zuletzt bearbeitet 19.02.2011 12:49 | nach oben springen

#4

RE: Bauernhöfe statt Agrarfabriken

in Essen und Trinken 19.02.2011 18:03
von Wilhard • 495 Beiträge

Interessanter, lesenswerter Beitrag. Danke, liebe Christina.


Wer geht so blöde übern Hof? Es ist der Elch, und der ist doof! (Prof. Fritz Weigle, alias F.W. Bernstein)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).