UNSERE ZUKUNFT

Selber denken und verantwortlich handeln. Lasst uns nachhaltig etwas bewegen!

#1

Ostdeutscher Müllskandal gibt neue Rätsel auf

in Abfall 15.02.2011 11:21
von Jim Bob • 494 Beiträge

Auf den Tag, seit zwei Jahren hält Wirtschaftsminister und Ministerpräsidentenkandidat Reiner Haseloff (CDU) als Chef über das Landesamtes für Geologie und Bergwesen (LAGB) den Stuhl des Präsidenten vakant. Haseloff hatte Armin Forker im Zusammenhang mit dem "Ostdeutschen Müllskandal" im März 2008 in das Ministerium versetzt und dessen Vorgänger Peter Klamser wieder mit der Wahrnehmung der Aufgaben betraut. Klamser hatte um seinen "Rückruf" in das Ministerium gebeten, nachdem ihm gravierende Fehlentscheidungen im Zusammenhang mit den Schließungsverfügungen der Tongruben in Vehlitz und Möckern (Landkreis Jerichower – Land) unterlaufen waren.


"Es gibt Momente in einem Journalistenleben, die haben es in sich", moderierte Theo Koll am 13. März 2008 den Beitrag der dem damaligen Bergamtschef in Sachsen-Anhalt, Armin Forker, zunächst den Sessel kostete. Unsere Autoren waren seit Wochen einer Schurkerei auf der Spur, hieß es weiter. Es geht darum, dass in großem Stil Müll, der eigentlich teuer wiederverwertet oder verbrannt werden müsste, illegal in ostdeutschen Tongruben verschwindet. Die Rede ist von insgesamt bis zu zehn Millionen Tonnen pro Jahr. Die Beteiligten leugneten, schalteten schon während unserer Recherche Anwälte ein. Dann aber, gestern (12.03.2008) im Interview, räumt die Umweltministerin von Sachsen-Anhalt plötzlich offen ein: Schon seit einem halben Jahr habe sie den Beleg, dass in ihrem Land gegen geltendes Recht verstoßen werde. Und, dass sie ihren Kollegen Wirtschaftsminister aufgefordert habe die Grube stillzulegen - passiert ist das aber nicht.

Kompletter Beitrag und Quelle:
http://www.umweltruf.de/news/111/news3.php3?nummer=914


+++ Jim Bob ist Moderator des Forum unsere Zukunft +++

„Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.“
Marie Curie

nach oben springen

#2

RE: Ostdeutscher Müllskandal gibt neue Rätsel auf

in Abfall 15.02.2011 20:39
von uchteblick • 86 Beiträge

Ja, der Herr Haseloff, der hat auch sonst höchst merkwürdige Rechtsauffassungen.
Aber trotzdem: Sachsen-Anhalt liegt in Mitteldeutschland und nicht in Ostdeutschland.


nach oben springen

#3

RE: Ostdeutscher Müllskandal gibt neue Rätsel auf

in Abfall 15.02.2011 21:36
von outlawjens • 234 Beiträge

Naja, sagen wir mal mittlerer Osten.


We don't need no thoughts control!

nach oben springen

#4

RE: Ostdeutscher Müllskandal gibt neue Rätsel auf

in Abfall 15.02.2011 21:54
von uchteblick • 86 Beiträge

Leider nicht, dort ist es viel wärmer als bei uns.


nach oben springen

#5

RE: Ostdeutscher Müllskandal gibt neue Rätsel auf

in Abfall 15.02.2011 22:50
von outlawjens • 234 Beiträge

Hier hat es auch gerade geschneit.
Da wär ich auch lieber im wilden Westen bei 10 Grad. Plus natürlich!


We don't need no thoughts control!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: manuela
Forum Statistiken
Das Forum hat 1058 Themen und 5119 Beiträge.

Besucherrekord: 800 Benutzer (29.03.2015 23:04).